Eine Neuinfektion

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Situation „etwas stabil“

+
COVID-19 im Landkreis Weilheim-Schongau: Innerhalb von 24 Stunden wurde eine Neuerkrankung festgestellt.

Weilheim-Schongau – Im Landkreis Weilheim-Schongau sind insgesamt 329 Personen am Coronavirus erkrankt (Stand 22. April 14 Uhr). Das berichtet das Landratsamt Weilheim-Schongau in seiner heutigen Pressemitteilung.

„Aktuell bleibt die Corona-Situation im Landkreis Weilheim-Schongau etwas stabil“, heißt es in der Mitteilung weiter. In den vergangenen 24 Stunden sei im Landkreis eine Neuinfektion bekannt geworden. Insgesamt seien damit 329 Personen am Coronavirus erkrankt. Im Gegenzug seien insgesamt 268 Personen, die positiv auf das Virus getestet worden waren, wieder genesen. ra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberg: Turnhalle-Sanierung wird teurer und dauert länger – das hat zwei Gründe
Penzberg: Turnhalle-Sanierung wird teurer und dauert länger – das hat zwei Gründe
Landkreis Weilheim-Schongau: Sieben neue Corona-Fälle - einer davon in Penzberg
Landkreis Weilheim-Schongau: Sieben neue Corona-Fälle - einer davon in Penzberg
Ausbruch bei Iffeldorf: Rinder reif für die Insel
Ausbruch bei Iffeldorf: Rinder reif für die Insel
CSU und Penzberg Miteinander feiern, der Konkurrenz ist das höchst suspekt
CSU und Penzberg Miteinander feiern, der Konkurrenz ist das höchst suspekt

Kommentare