Unbekannter verlässt Drogerie Müller, ohne zu zahlen

Ladendieb flüchtet mit Parfum als Beute

Penzberg - Am gestrigen Mittwoch kurz vor 19 Uhr war in der Drogerie Müller an der Karlstraße ein Ladendieb zu Gange. Der Mann kaufte an der Kasse lediglich eine Einkaufstasche. Als er das Geschäft verließ, löste der Alarm aus. Der Mann flüchtete unverzüglich.

Laut Polizei lief der Unbekannte entlang der Karlstraße, überquerte die Bahnhofstraße und lief weiter auf der Karlstraße in Richtung Bichler Straße.Vor dem Mode-/Dekodiscounter gegenüber des Rathauses konnte er von einem Autofahrer angesprochen werden, der sogar noch ein Foto des Täters machte. Im Anschluss rannte der Ladendieb wieder in die entgegen gesetzte Richtung, der Zeuge verlor ihn dann aus den Augen. Die zeitnah eingetroffene Streife der Polizei Penzberg konnte den Mann trotz intensiver Suche nicht mehr auffinden.

Daher werden dringend Zeugen gesucht, die den Mann beobachtet haben oder etwas zu seiner Identität sagen können. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: Er ist circa 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, kräftig, südländischer Typ, hat dunkle kurze Haare, trägt keinen Bart und hat eine auffällig hohe Stimme. Bekleidet war der Mann laut Polizei mit einer dunklen Baseballmütze, dunkelgrauer Daunenweste, darunter grauer oder blauer Pullover oder Hemd. Er trug relativ enge Jeans und auffällige schwarze Sportschuhe mit weißen umlaufenden Streifen und höherer Sohle. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Mann Brillenträger ist. Zudem führte er eine kleinere, orangefarbene Papiertragetasche von Sport Conrad mit sich.

Nach Überprüfung des Drogeriemarktes fehlte aus dem Bestand ein Parfum der Marke CK one 100 ml im Wert von 34,95 Euro. Wer sachdienliche Angaben machen kann, wendet sich an die Polizei Penzberg unter Tel: 08856/92570. akr

Auch interessant

Meistgelesen

Das Wellenbad verabschiedet sich mit einem Hundeschwimmen
Das Wellenbad verabschiedet sich mit einem Hundeschwimmen
Toni Ortlieb gewinnt die Bürgermeisterstichwahl gegen Hanns-Frank Seller hauchdünn
Toni Ortlieb gewinnt die Bürgermeisterstichwahl gegen Hanns-Frank Seller hauchdünn
Mit einer Doppelausstellung erinnert das Museum Penzberg an das Jahr 1919
Mit einer Doppelausstellung erinnert das Museum Penzberg an das Jahr 1919
„Es funktioniert?!“: AWO-Hort wird von Staatssekretärin für 3D-Projekt ausgezeichnet
„Es funktioniert?!“: AWO-Hort wird von Staatssekretärin für 3D-Projekt ausgezeichnet

Kommentare