Fußball-Kreisklasse 3

ESV Penzberg: Trainer Latifovic trat zurück - Fahrner übernimmt

penzberg-esv-latifovic
+
Sportlich lief es nicht gut: ESV-Trainer Amel Latifovic trat in der Winterpause zurück.
  • Roland Halmel
    VonRoland Halmel
    schließen

Penzberg - Neues Jahr, neuer Trainer: Beim ESV Penzberg ist Coach Amel Latifovic zurückgetreten. Klaus Fahrner soll den Klassenerhalt schaffen.

ESV-Coach Amel Latifovic trat in der Winterpause aus persönlichen Gründen zurück. Er hatte erst im vergangenen Sommer die Eisenbahner übernommen. „Wir waren sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie er das Training gestaltet hat“, meinte ESV-Fußballchef Michael Scharbert über den zurückgetretenen Trainer Latifovic. Weniger zufrieden war der ESV dagegen mit der sportlichen Bilanz. Nur vier von 16 Spielen gewannen die Eisenbahner. Zusammen mit vier Unentschieden bedeuteten die 16 Zählern einen Platz für die Penzberger im Tabellenkeller der Kreisklasse 3. Nur der 1. FC Garmisch-Partenkirchen II und Schlusslicht ASV Antdorf ließ der ESV hinter sich.

Ein Leistungsträger ist weg

Nach der Winterpause soll nun Klaus Fahrner bei den Penzbergern die Kohlen aus dem Feuer holen – sprich, den Klassenerhalt in der Kreisklasse schaffen. Zuletzt trainierte Fahrner die SG Schäftlarn. Davor stand er beim FC Kochelsee-Schlehdorf und beim TSV Perchting an der Seitenlinie. Der neue Coach muss den ESV jedoch ein wenig umbauen, da mit André Tiedt ein sportlicher Leistungsträger den Verein verließ. Der Mittelfeldspieler schloss sich dem Landesligisten SV Bad Heilbrunn an. Dafür bekamen die Eisenbahner Verstärkung durch Benedikt Weigl und Andreas Winklhofer vom Turnerbund München.

Erstes Testspiel gegen Seeshaupt

Die Eisenbahner befinden sich bereits in der Vorbereitung. Am Samstag, 12. Februar, gibt es das erste Testspiel zuhause gegen den FC Seeshaupt. Erstmals wieder um Kreisklassenpunkte geht es am Samstag, 26. März, in Penzberg im Landkreisderby gegen den ASV Eglfing.

Meistgelesene Artikel

Badeunfall im Raistinger Baggersee: 77-Jährger verstirbt an Folgen
Penzberg
Badeunfall im Raistinger Baggersee: 77-Jährger verstirbt an Folgen
Badeunfall im Raistinger Baggersee: 77-Jährger verstirbt an Folgen
Corona: Zwei Fälle in Weilheim-Schongau auf Intensivstation behandelt
Penzberg
Corona: Zwei Fälle in Weilheim-Schongau auf Intensivstation behandelt
Corona: Zwei Fälle in Weilheim-Schongau auf Intensivstation behandelt
Kampf gegen Plastikmüll: Forscher gehen beim Walchensee globales Problem an
Penzberg
Kampf gegen Plastikmüll: Forscher gehen beim Walchensee globales Problem an
Kampf gegen Plastikmüll: Forscher gehen beim Walchensee globales Problem an
Ein Vater sprengt den Rahmen
Penzberg
Ein Vater sprengt den Rahmen
Ein Vater sprengt den Rahmen

Kommentare