Bußgeld, Punkte, Fahrverbot

Fischbacher rast mit 300PS-Golf Richtung Bichl - 58 km/h zu schnell

Schild Geschwindigkeit 100 kmh
+
100 waren eigentlich erlaubt, doch der Fischbacher war mit seinem Golf bei 158 km/h.
  • Max Müller
    VonMax Müller
    schließen

Sindelsdorf - Viel zu schnell: Ein 25-jähriger Fischbacher wurde bei Sindelsdorf mit einer Geschwindigkeit von 158 km/h von der Polizei gemessen, erlaubt waren 100.

Gegen 11.15 Uhr raste ein 25-jähriger Fischbacher mit seinem VW-Golf-R (300 PS) auf der Bundesstraße B 472 Richtung Bichl. Auf Höhe des Urthaler Hofs wurde der Raser von der Verkehrspolizei Weilheim mit einer Geschwindigkeit von 158 km/h gemessen. 100 km/h waren erlaubt.

Nun erwartet den Fischbacher laut Polizei eine Geldbuße in Höhe von „einigen hundert Euro“, 2 Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Benediktbeuern: Wetterprophet Haslinger gibt Schneeprognose für den Winter
Penzberg
Benediktbeuern: Wetterprophet Haslinger gibt Schneeprognose für den Winter
Benediktbeuern: Wetterprophet Haslinger gibt Schneeprognose für den Winter
Yoga und Pilates für alle
Penzberg
Yoga und Pilates für alle
Yoga und Pilates für alle
12.000 Besucher in Penzberg: Festwirt Fahrenschon ist zufrieden mit „PlanB“
Penzberg
12.000 Besucher in Penzberg: Festwirt Fahrenschon ist zufrieden mit „PlanB“
12.000 Besucher in Penzberg: Festwirt Fahrenschon ist zufrieden mit „PlanB“
Corona in der Region: 20 neue Fälle in Weilheim-Schongau, 5 in Penzberg
Penzberg
Corona in der Region: 20 neue Fälle in Weilheim-Schongau, 5 in Penzberg
Corona in der Region: 20 neue Fälle in Weilheim-Schongau, 5 in Penzberg

Kommentare