Umsonst in der Gegend herumfahren

Schüler und Senioren mit Jahreskarte werden von der RVO gratis durch das Oberland kutschiert

+
„Eine tolle Sache“: Landrätin Andrea Jochner-Weiß mit ihrem ÖPNV-Abteilingsleiter Manfred Plonner (links) und Ralf Kreutzer von der RVO.

Weilheim/Landkreis – Gerade hat der Schüler die Fahrkarte noch in der Hand, dann wirft er diese in seinen Rucksack. Bei der Kontrolle findet es das gute Stück Papier nicht mehr. Nervöses Suchen, das für Schüler im Oberland nun ein Ende hat. Sie fahren gratis Bus. Unter gewissen Bedingungen.

Für Schüler und Senioren gibt es seit Anfang Dezember eine erfreuliche Veränderung beim Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV): sie können die Busse der RVO wochentags ab 14 Uhr kostenlos benutzen und an den Wochenenden sowie in den Ferien sogar den ganzen Tag lang. 

Die Schüler haben es hier doppelt gut: Sie müssen nur ihren Schülerausweis und ihre Monatsfahrkarte, die sie ohnehin kostenlos vom Landkreis erhalten, dem Busfahrer vorzeigen. Senioren ab 60 Jahren fahren im Gegensatz dazu nicht komplett gratis: Sie müssen ein Jahresticket für 300 Euro kaufen, um dann, ebenso wie die Schüler, alle 80 Linien in den Landkreisen Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach benutzen zu können. Entscheidet sich ein Senior aber dafür, seinen Führerschein freiwillig abzugeben, übernimmt der Landkreis Weilheim-Schongau in den ersten drei Jahren die Kosten für die Jahreskarte. Dies gilt auch für die älteren Herrschaften in Miesbach und Garmisch-Partenkirchen, im RVO-Gebiet beteiligt sich lediglich Bad Tölz-Wolfratshausen nicht an dieser Aktion. 

„Das ist eine tolle Sache“, freut sich Landrätin Andrea Jochner-Weiß, auch wenn sie natürlich weiß, dass kaum ein 60-Jähriger seinen Führerschein wegen dieses Lockangebots abgeben wird. Bemerkenswert ist aber sehr wohl, dass die Gratisfahrten auch in den Landkreis Starnberg hineinwirken, wenn Schüler oder Senioren mit dem Bus nach Tutzing fahren, um dort die S-Bahn nach München zu erwischen. db

Auch interessant

Meistgelesen

Hündin stirbt nach Gassigang in Iffeldorf qualvoll
Hündin stirbt nach Gassigang in Iffeldorf qualvoll
Post in Penzberg wird geschlossen, dafür gibt es bei Rewe einen Schalter 
Post in Penzberg wird geschlossen, dafür gibt es bei Rewe einen Schalter 
Beim Krönungsball hat das Prinzenpaar die Regentschaft der Stadt übernommen
Beim Krönungsball hat das Prinzenpaar die Regentschaft der Stadt übernommen
Wolfgang Heubisch appelliert beim Dreikönigstreffen an die Herzen der FDP-Politiker
Wolfgang Heubisch appelliert beim Dreikönigstreffen an die Herzen der FDP-Politiker

Kommentare