Zerreißprobe unausweichlich

Führungskrise bei den Bergknappen: Schmuck will jetzt doch weitermachen

Nikolaus Lutz will einen Vorstandsbeschluss herbeiführen

Penzberg – Hatte es Ende letzter Woche noch so ausgesehen, als könnte die Führungskrise beim Bergknappenverein halbwegs geräuschlos beigelegt werden, erscheint nun eine Zerreißprobe unausweichlich. Der Vorsitzende Ludwig Schmuck hat angekündigt, doch für eine weitere Amtszeit kandidieren zu wollen. 

Wie berichtet, hatten Nikolaus Lutz, der stellvertretende Vorsitzende der Bergknappen, und die Vorstandschaft des Vereins für den 18. Mai eine außerordentliche Mitgliederversammlung anberaumt. Einziger Tagesordnungspunkt: die Abwahl Schmucks, dem die Vorstandschaft eigenmächtiges Handeln vor allem im Zusammenhang mit der Aufstellung eines Förderturm-Denkmals vergangenen Herbst im Nonnenwald vorwirft. Nachdem Schmuck erklärt hatte, bei den turnusmäßigen Neuwahlen in diesem Jahr ohnehin nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren zu wollen, hat Lutz die außerordentliche Versammlung abgesagt und für den 12. Juni zu einer normalen Hauptversammlung mit Neuwahlen geladen. 

Als Schmuck davon Wind bekommen hat, dreht er am Freitag den Spieß um: „Mit Verwunderung habe ich im Gelben Blatt gelesen, die Versammlung der Bergknappen ist abgesagt, darüber wurde mit mir nicht gesprochen“, teilt er mit. Lutz habe hier „wieder eigenmächtig gehandelt“. Und dann der entscheidende Satz: „Ich stehe zur Wahl wieder zur Verfügung. Darum haben mich sehr viele Mitglieder gebeten, denn ich habe einen großen Rückhalt unter den Mitgliedern“, so Schmuck. Außerdem werde er den Termin für die turnusmäßige Mitgliederversammlung bestimmen, „denn ich bin Vorsitzender des Bergknappenvereins und will es auch bleiben.“ Er, so Schmuck, habe sich „lang ruhig gehalten, aber jetzt haben mir viele Mitglieder und auch viele andere geraten, mir das nicht gefallen zu lassen.“ 

Nikolaus Lutz wiederum zeigte sich von dieser Entwicklung völlig überrascht. Noch in dieser Woche will er einen Vorstandsbeschluss herbeiführen, dass es bei dem Termin am 12. Juni bleibt. Mit Widerstand von Schmuck rechnet er bei dieser Sitzung nicht, „denn der Vorsitzende hat seit dem 15. September 2018 an keiner Vorstandssitzung mehr teilgenommen“. la

Auch interessant

Meistgelesen

In der Kinderuni lernen Studenten von morgen, was es mit der Demenz auf sich hat
In der Kinderuni lernen Studenten von morgen, was es mit der Demenz auf sich hat
Weg übers Kirchenbergerl wird nicht nur saniert
Weg übers Kirchenbergerl wird nicht nur saniert
„Fit4future“: Penzberger Grundschüler sporteln mit Geist und Körper
„Fit4future“: Penzberger Grundschüler sporteln mit Geist und Körper
Im ZUK sprachen Spanier über ihren Weg aus dem Armenviertel von Sevilla
Im ZUK sprachen Spanier über ihren Weg aus dem Armenviertel von Sevilla

Kommentare