1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Penzberg

Kristall Therme in Kochel: Brand in großer Sauna - Keine Verletzten

Erstellt:

Von: Andreas Baar

Kommentare

feuerwehr-fahrzeug
Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. © Andreas Baar

Kochel - In der Kristall Therme in Kochel hat es in einer Sauna gebrannt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Besucher waren schnell evakuiert worden.

Der Brand brach am Donnerstag (13. Januar) gegen 18.10 Uhr in einer der großen Saunen der Kristall Therme „trimini“ in Kochel aus. Offenbar war durch einen technischen Defekt die LED-Einfassung einer Saunaofenbeleuchtung in Brand geraten, so Steffen Wiedemann, Dienststellenleiter der Kochler Polizeistation. Durch den Brand entstand laut Wiedemann „erheblicher Rauch“. Nach dem letzten Aufguss waren zum Glück nur noch wenige Personen in der großen Sauna. Die Gäste wurden sofort durch Mitarbeiter in ein darunter liegendes Stockwerk evakuiert. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, heißt es von der Polizei.
Die Feuerwehr Kochel war mit circa 30 Einsatzkräften und mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Ebenso vor Ort waren auch vorsorglich mehrere Einheiten des Rettungsdienstes. Der Brand wurde schnell unter Kontrolle gebracht. Laut Polizei war die Ursache offensichtlich ein technischer Defekt gewesen. „Ein Fremdverschulden steht derzeit nicht im Raum“, so Dienststellenleiter Wiedemann. Angaben zur Schadenshöhe konnten von der Betriebsleitung noch nicht gemacht werden.

Auch interessant

Kommentare