Eine Neuerkrankung

Coronavirus im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 395 Personen infiziert, 298 aus der Quarantäne entlassen

1 von 3
COVID-19 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: die aktuellen Entwicklungen.
2 von 3
COVID-19 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: die aktuellen Entwicklungen.
3 von 3
COVID-19 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: die aktuellen Entwicklungen.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist eine weitere Person nachweislich am Coronavirus erkrankt. Die heutige Pressemitteilung aus dem Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen:

„Insgesamt 395 Personen haben sich im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bis zum heutigen Freitagmittag, 24. April 2020 mit dem Coronavirus infiziert. Das ist eine Person mehr als gestern. 298 Personen wurden bisher aus der Quarantäne entlassen, sie gelten als genesen. 16 an Corona Erkrankte werden derzeit stationär behandelt, vier davon werden beatmet. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei vier.“

Auch interessant

Meistgelesen

Bund unterstützt Sanierung des Südarkadentrakts mit 7,6 Millionen Euro
Bund unterstützt Sanierung des Südarkadentrakts mit 7,6 Millionen Euro
Antdorfer Plattler-Nachwuchs hat seine Proben wieder aufgenommen
Antdorfer Plattler-Nachwuchs hat seine Proben wieder aufgenommen
Rennen am Kesselberg: Autofahrer mit „extremen Geschwindigkeiten“ unterwegs
Rennen am Kesselberg: Autofahrer mit „extremen Geschwindigkeiten“ unterwegs
Mann ohne Arbeitserlaubnis geht Polizei bei Kontrolle bei Bad Heilbrunn ins Netz
Mann ohne Arbeitserlaubnis geht Polizei bei Kontrolle bei Bad Heilbrunn ins Netz

Kommentare