Aktuelle Zahlen vom Landratsamt

Landkreis Weilheim-Schongau: 29 neue Corona-Fälle - Inzidenzwert wieder unter 100

Drei Mund-Nase-Masken hängen an einer Türklinke.
+
Corona-Masken gehören zum Alltag.

Region - Im Landkreis Weilheim-Schongau gibt es binnen eines Tages 29 neue Corona-Fälle. Die Inzidenzzahl rutscht trotzdem unter die 100-Marke.

Von Montag, 28. Dezember, 12 Uhr, bis Dienstag, 29. Dezember, 12 Uhr, wurden dem Gesundheitsamt Weilheim die 29 neuen positive Fälle gemeldet. Dies teilt aktuell das Landratsamt mit. Am Dienstag fand auch ein Krisengespräch zum Corona-Ausbruch im Penzberger AWO-Seniorenzentrum an der Gartenstraße statt. Die Situation in der Einrichtung habe sich nicht verändert, war nachmittags bei der Kreisbehörde zu erfahren. Am 27. Dezember hatte das Landratsamt 30 Fälle in dem Heim, das von der AWO München Stadt betrieben wird, gemeldet - 25 Bewohner waren betroffen sowie fünf Mitarbeiter.

Betroffenen Orte

Die neuen Corona-Fälle verteilen sich laut Landratsamt auf Antdorf (2), Hohenpeißenberg (2), Obersöchering (1), Peißenberg (4), Peiting (2), Penzberg (9), Raisting (1), Schwabbruck (1), Sindelsdorf (1) und Weilheim (6).

Insgesamt sind im Landkreis bisher 2435 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 2205 Fälle wieder genesen, so die Kreisbehörde. Aktuell befinden sich 204 positiv getestete Personen und 387 Kontaktpersonen in Quarantäne. Die Zahl der Corona-Todesfälle ist gleich geblieben: Seit Beginn der Pandemie sind 26 Personen aus dem Landkreis verstorben.

Inzidenzzahl bei 96,0

Die 7-Tage-Inzidenz-Zahl pro 100.000 Einwohner des Robert-Koch-Instituts (RKI) für den Landkreis Weilheim-Schongau lag am 29. Dezember, 0 Uhr, bei 96,0 (Vortag 103,0). Die RKI-Zahlen finden sich im Internet auf https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4. Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Platz für Besucher: Penzberger „Oase“ sucht neues Domizil
Kein Platz für Besucher: Penzberger „Oase“ sucht neues Domizil
Corona in Penzberg und der Region: Ein Todesfall und sechs neue Infizierte im Landkreis Weilheim-Schongau
Corona in Penzberg und der Region: Ein Todesfall und sechs neue Infizierte im Landkreis Weilheim-Schongau
Das Penzberger OK feiert Fasching virtuell - sogar mit „Prinzenpaar“
Das Penzberger OK feiert Fasching virtuell - sogar mit „Prinzenpaar“
Region: AOK warnt vor Betrügern am Telefon
Region: AOK warnt vor Betrügern am Telefon

Kommentare