16 Personen in aktiver Überwachung

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Zwei Neuinfektionen

+
Zwei weitere Personen sind im Landkreis Weiilheim-Schongau am Coronavirus erkrankt.

Weilheim-Schongau – Gestern noch wurde die Corona-Lage im Landkreis Weilheim-Schongau in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Weilheim-Schongau als „stabil und ruhig“ beschreiben. Heute wurden nun zwei Neuinfektionen gemeldet.

Heute (Stand: 16 Uhr) wurden nach Tagen der Ruhe zwei neue Corona-Erkrankungen im Gesundheitsamt gemeldet. „Damit sind aktuell 16 Personen im Landkreis noch in der aktiven Überwachung“, so Martine Huber von der Pressestelle im Landratsamt Weilheim-Schongau. Die Gesamtzahl der Personen, die seit Anfang März positiv auf das Virus getestet wurden, beläuft sich nun auf 336. Davon gelten inzwischen 317 Personen als genesen. ra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Rasanter Anstieg der Fälle - es droht Ampelphase „Dunkelrot“
Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Rasanter Anstieg der Fälle - es droht Ampelphase „Dunkelrot“
Experte mit "Zauberhändchen" - das macht das Penzberger Reparaturcafé so besonders
Experte mit "Zauberhändchen" - das macht das Penzberger Reparaturcafé so besonders
Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: 45 neue Fälle - es gibt einen örtlichen Schwerpunkt
Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: 45 neue Fälle - es gibt einen örtlichen Schwerpunkt
Stadtrat in Penzberg: Livestream auf Probe?
Stadtrat in Penzberg: Livestream auf Probe?

Kommentare