Suche nach Immunität

Roche: Test zum Nachweis von SARS-CoV-2-Antikörpern soll Anfang Mai verfügbar sein

Pforte
+
Roche in Penzberg.

Penzberg – Während fast alle Unternehmen derzeit rote Zahlen schreiben, vermeldet der Pharma-Konzern Roche für das erste Quartal ein kräftiges Plus.

In den ersten drei Monaten dieses „stieg der Gesamtumsatz des Konzerns um sieben Prozent auf 15,1 Milliarden Franken“, teilt Claus Haberda, Geschäftsführer der Roche Diagnostics GmbH, mit. Dabei entwickelten sich die Verkäufe der Segmente unterschiedlich, auch wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie. Wie Haberda mitteilt, seien etwa die Umsätze im Bereich COVID-19- und Notfalldiagnostik angestiegen, während die Routinediagnostik rückläufig gewesen sei. Und: Gerade entwickelt Roche einen neuen serologischen Test zum Nachweis von SARS-CoV-2-Antikörpern bei Patienten, die Kontakt mit dem Corona­-Virus hatten. 

„Antikörpertestungen sind von zentraler Bedeutung für die Identifikation von Menschen, die sich mit dem Virus infiziert haben. Von besonderem Interesse sind hierbei asymptomatische Träger, die möglicherweise unwissentlich infiziert waren“, heißt es in einer Pressemitteilung des Konzerns. Der Nachweis der Antikörper soll schließlich bei der Klärung des Immunstatus einer Person gegenüber dem Virus helfen und zudem bei Entscheidung über mögliche Behandlungsstrategien herangezogen werden können. 

Roche arbeitet bereits an der Markteinführung, Anfang Mai soll der blutbasierte Test dann für viele Länder, darunter auch Deutschland, bereitgestellt werden. ra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis Weilheim-Schongau: Sechs neue Corona-Fälle - ganze Schulklasse in Quarantäne geschickt
Landkreis Weilheim-Schongau: Sechs neue Corona-Fälle - ganze Schulklasse in Quarantäne geschickt
Penzberg: Seniorenbeirat fordert Haus für die Generationen 
Penzberg: Seniorenbeirat fordert Haus für die Generationen 
Landkreis: Kostenlose Corona-Tests an Station in Weilheim
Landkreis: Kostenlose Corona-Tests an Station in Weilheim
Penzberg: Vermisster wohlauf gefunden
Penzberg: Vermisster wohlauf gefunden

Kommentare