Mit Vertrauen ans Ziel

Maximilian Panholzer berät nun in seiner eigenen Steuerkanzlei in Penzberg

+
Will im Nonnenwald das Beste für seine Mandanten herausholen: Steuerberater Maximilian Panholzer.

Vor der Einkommenssteuererklärung drückt sich so mancher ganz gerne. Doch wer darauf verzichtet, sich fachkundig beraten zu lassen, verschenkt bares Geld. Für Firmen – egal ob Freiberufler oder Gewerbetreibende – steht außer Frage, dass die Finanzbuchführung und der Jahresabschluss in professionelle Hände gehören. Maximilian Panholzer ist Spezialist auf diesem Gebiet. Der Steuerberater arbeitet ab sofort nicht nur auf freiberuflicher Basis in der Kanzlei Guggemos in Benediktbeuern, sondern auch in Penzberg. Dort hat er am 1. Juni ein eigenes Büro in den neu errichteten Gewerbetürmen im Nonnenwald eröffnet.

Laut Maximilian Panholzer schenken die Deutschen dem Staat jedes Jahr rund 500 Millionen Euro an Steuergeldern, weil sie keine Steuererklärung abgeben. Während für Firmen die Dienstleistungen eines Steuerberaters unverzichtbar sind, ist die Einkommensteuererklärung im privaten Bereich für viele ein rotes Tuch. Außerdem ist es hierzulande gar nicht so einfach, einen Steuerberater zu finden. „In unserem Landkreis nehmen manche vorübergehend gar keine Mandate mehr an“, erklärt Panholzer, der noch Kapazitäten frei hat und sich darauf freut, sich für seine Mandanten Zeit zu nehmen. Panholzer sieht sich in den gerade erst errichteten Bürogebäuden im Nonnenwald 11 a gut aufgestellt.

Für seine Arbeit als Steuerberater hat Panholzer einiges an fachlichem Know-how vorzuweisen: Nach einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei der Firma Titan Kofferwerk GmbH in Penzberg studierte der damals 22-Jährige Betriebswirtschaftslehre in Rosenheim. 2015 folgte ein berufsbegleitender Masterstudiengang „Master of Taxation“ (Steuern). Nach erfolgreich abgeschlossener Steuerberaterprüfung im Februar 2018 absolvierte Panholzer einen zweiten Masterstudiengang, den „Master of Laws“ (Recht). Seit 2019 arbeitet er für die Steuerkanzlei Guggemos in Benediktbeuern. „Auf lange Sicht wollte ich mich aber immer selbständig machen“, erklärt Panholzer. „Ich möchte gerne Mandanten begleiten und gemeinsam mit ihnen auf einer soliden Vertrauensbasis zum Ziel gelangen.“ Ihm sind langfristige Geschäftsbeziehungen wichtig, bei denen es nicht nur darum geht, eine Einkommenssteuererklärung oder den Jahresabschluss zu erledigen. Er möchte seine Mandanten darüber hinaus beraten und mit ihnen ihre Zukunft planen. Dabei versuche man freilich, ein Maximum für seinen Mandanten herauszuholen. „Schließlich arbeiten wir nicht für das Finanzamt, sondern für unsere Kunden“, so der Steuerberater. Schon im kommenden Herbst möchte Panholzer eine weitere Fortbildung zum Testamentsvollstrecker absolvieren. Dazu gehört Fachwissen im Bereich der Erbschafts- und Schenkungsteuer.

Maximilian Panholzers Büro befindet sich im Nonnenwald 11 a in Penzberg, gegenüber der Firma Roche. Die Kanzlei ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Termine außerhalb der Öffnungszeiten können nach Absprache unter Tel: 08856/9034562 oder 0176/45761037 sowie per E-Mail an stb@steuerberater-panholzer.de vereinbart werden. Auch auf Facebook ist die Steuerkanzlei Panholzer zu finden. sg

Auch interessant

Meistgelesen

Mann verliert auf der A95 bei Tempo 180 die Kontrolle über sein Fahrzeug
Mann verliert auf der A95 bei Tempo 180 die Kontrolle über sein Fahrzeug
Josef Vilgertshofer verlässt Penzberg Ende September aus persönlichen Gründen
Josef Vilgertshofer verlässt Penzberg Ende September aus persönlichen Gründen
Penzberger Schüler dürfen weiterhin kostenlos mit dem Stadtbus fahren
Penzberger Schüler dürfen weiterhin kostenlos mit dem Stadtbus fahren
Grundschule in Iffeldorf bereitet Kindern mit Fantasie-Olympiade positive Gedanken
Grundschule in Iffeldorf bereitet Kindern mit Fantasie-Olympiade positive Gedanken

Kommentare