Bei Schönmühl: Nötigung im Straßenverkehr

Überholt, ohne was zu sehen

Penzberg - Die Polizei ist auf der Suche nach einem Autofahrer mit Münchner Kennzeichen. Eine Frau aus Kochel (55) erstattete Anzeige, nachdem der Unbekannte mit seinem Seat dicht aufgefahren war und gefährlich überholen wollte.

Am Samstag um 16 Uhr fuhr eine 55-jährige Frau aus Kochel mit ihrem Pkw Nissan von Penzberg in Richtung Bichl. Von Penzberg bis Schönmühl fuhr laut Polizei ein schwarzer Seat immer wieder sehr dicht auf und versuchte zu überholen. Kurz vor Schönmühl überholte der Seat, obwohl er nicht einsehen konnte, ob Gegenverkehr naht. Die Kochlerin und der Pkw vor ihr bremsten. Der Gegenverkehr bremste ebenfalls und wich nach rechts aus.

Der schwarze Seat mit Münchner Kennzeichen beendete sein Überholmanöver. Er fuhr weiter Richtung Kochel und fiel laut Polizei mehrfach durch dichtes Auffahren auf. Hinweise unter Tel: 08856/92570. akr

Auch interessant

Meistgelesen

Alkoholisierter Autofahrer tritt versehentlich auf die Bremse 
Alkoholisierter Autofahrer tritt versehentlich auf die Bremse 
Novita zieht sich zurück, TWS siegt: Die wichtigen Fragen aber bleiben offen
Novita zieht sich zurück, TWS siegt: Die wichtigen Fragen aber bleiben offen
Johannes Bauer berichtet über die Geschichte von Nantesbuch
Johannes Bauer berichtet über die Geschichte von Nantesbuch
Müllberge am Ufer und verstopfte Klos: Die Gemeinde stellt jetzt zusätzliche Toiletten auf
Müllberge am Ufer und verstopfte Klos: Die Gemeinde stellt jetzt zusätzliche Toiletten auf

Kommentare