Einsatz für die Feuerwehr

Oberbuchen: Brand in Loggia - Flammen rechtzeitig von Mieter gelöscht

Eine Drehleiter der Feuerwehr steht vor einem Mehrfamilienhaus.
+
Auch die Drehleiter war im Einsatz.

Bad Heilbrunn – Brennende Möbelstücke haben am Sonntag, 22. November, für einen Feuerwehreinsatz im Bad Heilbrunner Ortsteil Oberbuchen gesorgt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Wie die Tölzer Polizei mitteilt, kam es am Sonntag gegen 2.30 Uhr auf der Loggia eines Mehrfamilienhauses in Oberbuchen zu einem Brand. Das Feuer entstand augenscheinlich im Bereich der dort befindlichen Couch und griff von dort auf die hölzerne Fassade über. Nach Polizeiangaben waren die Feuerwehren aus Oberbuchen, Bad Heilbrunn und Bad Tölz im Einsatz. Wie die Heilbrunner Wehr mitteilt, ging die anfängliche Alarmmeldung von einem Dachstuhlbrand aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass Möbelstücke auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss brannten. Zum Glück hätten die Bewohner den weit fortgeschrittenen Brand mit einem Pulverlöscher fast komplett ablöschen können. So sei ein Ausbreiten der Flammen verhindert worden. Es war „ein glücklicher Umstand, dass einer der anderen Mieter Aktiver bei der Bad Heilbrunner Feuerwehr ist und er sich sofort einen Feuerlöscher geschnappt und die Flammen gelöscht hat“, berichtet die Wehr der Rundschau.

Drehleiter im Einsatz

Die Feuerwehr öffnete mit Hilfe der Drehleiter die Holzverschalung an der Fassade. Mit einer Wärmebildkamera wurden Glutnester gesucht und gelöscht. Der Einsatz war nach etwa 2,5 Stunden beendet. Die Brandursache ist noch unklar. Laut Polizei laufen die Ermittlungen. Den Sachschaden gibt die Tölzer Inspektion mit rund 25.000 Euro an.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klinikum Penzberg: „Impfskepsis“ bei Mitarbeitern gewichen - Zehn Patienten Corona-positiv
Klinikum Penzberg: „Impfskepsis“ bei Mitarbeitern gewichen - Zehn Patienten Corona-positiv
Drei Vereine, eine Jugendarbeit: DJK, FC und ESV geben Gas
Drei Vereine, eine Jugendarbeit: DJK, FC und ESV geben Gas
Verein Freizeitgärten Breitfilz informiert Landrätin über den Stand der Dinge
Verein Freizeitgärten Breitfilz informiert Landrätin über den Stand der Dinge

Kommentare