Alternative zur Stadthalle

Penzberg: BRK bietet kostenlose Schnelltests in amerikanischem Schulbus an

Schnelltests Penzberg Hagebaumarkt
+
Kooperationspartner: (v.l.) Robin Wieland (Autohaus Schmid), Dr. Fritz-Andreas Neidhart (Geschäftsführer Hagebaumarkt Penzberg) und Hans Eberl (Kreisgeschäftsführer BRK).
  • Max Müller
    vonMax Müller
    schließen

Penzberg – Das BRK erweitert das Schnelltestangebot in Penzberg. Neben der Stadthalle dient nun ein amerikanischer Schulbus als mobile Teststation auf dem Parkplatz vor dem Hagebaumarkt.

Eigentlich wollte der BRK-Kreisverband Weilheim-Schongau mit einem extra Bus das Corona-Testangebot für Unternehmen erweitern. Aber daraus wurde nichts. Nach mäßiger Rückmeldung von Firmen steht die mobile Schnellteststation in Form eines amerikanischen Schulbusses nun auf dem Parkplatz vom Hagebaumarkt in Penzberg.

Seit vergangenem Montag haben Penzbergs Bürger eine Alternative zu den Corona-Schnelltests in der Stadthalle. Das Autohaus Schmid aus Weilheim hat einen US-Schulbus in eine mobile Teststation umgewandelt und diesem dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) kostenlos zur Verfügung gestellt. „Der Bus ist ein Unikat, aber in einer Halle lässt es sich natürlich schöner arbeiten“, so BRK-Kreisgeschäftsführer Hans Eberl über den ersten Einsatz mit dem Schulbus.

Das Testteam besteht zu gleichen Teilen aus BRK- und Baumarkt- Mitarbeitern: (v.r) Simon Ojda (Lagerist Hagebaumarkt) und Heike Seiffert (BRK) bei der Arbeit.

Der Bus bleibt die kommenden Wochen vor dem Baumarkt

Die mobile Teststation soll laut übereinstimmender Aussagen des BRK-Manns und des Hagebaumarkt-Geschäftsführers Dr. Fritz-Andreas Neidhart „auch die kommenden Wochen“ vor dem Baumarkt stehen – unabhängig von der Inzidenzwert-Situation in Weilheim-Schongau. Neidhart: „Das Testangebot ist für alle Penzberger, nicht nur für unsere Kunden.“ Vier Kräfte sind für das Testgeschehen im Bus verantwortlich. Dabei setzte man laut Kreisgeschäftsführer Eberl auf eine enge Kooperation mit dem Baumarkt. Mitarbeiter wie der Lagerist Simon Ojda wurden vom BRK zu Testhelfern geschult. Nun gestaltet sich eine 50:50-Situation: Auf zwei BRK-Helfer kommen zwei Helfer vom Baumarkt.

BRK und Hagebaumarkt sagen Corona den Kampf an.

Testzeiten

Beim Corona-Testbus am Zibetholzweg 1 ist keine Anmeldung oder Registrierung nötig. Es braucht nur den Personalausweis. Der Bus vor dem Penzberger Hagebaumarkt ist montags bis samstags von 9 bis 11.30 Uhr und 12 bis 14 Uhr besetzt. Jeder Getestete bekommt vom BRK eine zertifizierte Bescheinigung, die 24 Stunden gültig ist. mm

Die Schnelltest sind kostenlos und es bedarf auch keiner Anmeldung im Vorhinein.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona in der Region: Vier Fälle in Weilheim-Schongau - einer in Penzberg
Corona in der Region: Vier Fälle in Weilheim-Schongau - einer in Penzberg
Futsaler des FC Penzberg fahren morgen zur Deutschen Meisterschaft
Futsaler des FC Penzberg fahren morgen zur Deutschen Meisterschaft
Reifen abgefahren: Biker haben nach Unfall bei Kochel jetzt Ärger
Reifen abgefahren: Biker haben nach Unfall bei Kochel jetzt Ärger

Kommentare