Fahrerflucht endet im Krankenhaus

Penzberg: Rollerfahrer baut Unfall mit über zwei Promille

59-Jährige Polizei penzberg 2 Promille roller unfall
+
Der 59-Jährige verlies den Unfallort bevor die Polizei eintraf (Symbolbild).
  • Max Müller
    vonMax Müller
    schließen

Penzberg – Ein 59-Jähriger stürzte Ostermontag mit seinem Motorroller in Penzberg. Danach entfernte er sich vom Unfallort: mit weit über zwei Promille .

Ein 63-jähriger Penzberger berichtete der Polizei Penzberg am Mittag des Ostermontags (5. April) von einem Rollerunfall in der Stadt. Ein 59-Jähriger aus Penzberg stürzte ohne Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers im Bereich der Wankstraße und zog sich Verletzungen im Gesicht zu. Im Anschluss wollte der Rollerbesitzer zunächst seine Fahrt fortsetzen, entfernte sich dann aber fußläufig von der Unfallstelle.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Penzberg stellte den 59-Jährigen kurze Zeit später im Nahbereich. Die Unfallursache und das gezeigte Verhalten waren laut Polizei schnell geklärt: Der Fahrer des Kleinkraftrades war erheblich alkoholisiert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über zwei Promille.

Zur Durchführung des Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr und zur medizinischen Versorgung wurde der Rollerfahrer ins Krankenhaus Penzberg gebracht. Beim Beschuldigten wurde eine Blutentnahme durchgeführt und dessen Führerschein sichergestellt, teilt die Penzberger Polizei mit. Der Unfallverursacher muss mit einer empfindlichen Geldstrafe, sowie einem mehrmonatigen Fahrerlaubnisentzug rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Penzberg: Motorradfahrer kracht in Zaun und verliert fast sein rechtes Ohr
Penzberg: Motorradfahrer kracht in Zaun und verliert fast sein rechtes Ohr
Corona in der Region: Inzidenzwert von 118,1 in Weilheim-Schongau
Corona in der Region: Inzidenzwert von 118,1 in Weilheim-Schongau
Corona in der Region: 39 neue Fälle in Weilheim-Schongau
Corona in der Region: 39 neue Fälle in Weilheim-Schongau
Penzberger Stadthalle: Das Corona-Testen hat begonnen
Penzberger Stadthalle: Das Corona-Testen hat begonnen

Kommentare