Die Stadt informiert

Penzberg: Straßensperrung in Reindl - die Umleitung ist weiträumig

+

Penzberg - Autofahrer müssen sich vom 5. bis 14. Oktober in Penzberg-Reindl auf eine großräumige Umleitung einstellen. Die Arbeiten an der Staatsstraße 2370 biegen auf die Zielgeraden ein. Das bedeutet eine Vollsperrung.

Zwischenzeitlich wurden in dem Bereich die neue Wasserleitung inklusive Hausanschlüsse samit der Glasfaserkabel durch die Stadtwerke verlegt. Einige Flurstücke mit Oberleitungen wurden mit einem Erdanschluss neu versorgt. Ferner wurden die Gehwege asphaltiert. Jetzt aber muss die Straße vollgesperrt werden, teilt die Stadt mit.

Zufahrt nicht möglich

Um die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, gibt es Nachtbaustellen, heißt es vom Bauamt. Hierfür wird die Staatsstraße 2370 in den Nächten von Montag, 5. Oktober, bis Donnerstag, 8. Oktober, jeweils von 19:30 Uhr bis 6 Uhr voll gesperrt. Die Nacht auf Freitag, 9. Oktober, wird als Reservetermin für Arbeiten vorgehalten. Eine großräumige Umleitung über die A 95 oder Königsdorf wird ausgeschildert. Eine Zufahrt zu den Grundstücken ist in dieser Zeit nicht möglich. Am Wochenende, 10./11. Oktober, ist die Straße normal befahrbar. In den Nächten von Montag, 12. Oktober, bis Donnerstag, 14. Oktober, wird dann asphaltiert. 

Wetter muss mitspielen

Im Anschluss an den Straßenbauarbeiten wird die Fußgängerampel am Daserweg wiederaufgebaut. Ferner erfolgen zum Schluss noch die Markierungsarbeiten. Die Rettungsdienste können die betreffenden Straßenabschnitte jederzeit anfahren, teilt die Stadt mit. Allerdings könnten sich die Arbeiten bei schlechter Witterung verschieben. 

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtplatz Penzberg: Aufbau für Mini-Christkindlmarkt hat begonnen - am Samstag geht es los
Stadtplatz Penzberg: Aufbau für Mini-Christkindlmarkt hat begonnen - am Samstag geht es los
Landkreis Weilheim-Schongau: Zwei weitere Corona-Todesfälle
Landkreis Weilheim-Schongau: Zwei weitere Corona-Todesfälle
Landkreis Weilheim-Schongau: 40 neue Corona-Fälle
Landkreis Weilheim-Schongau: 40 neue Corona-Fälle
TSV-Iffeldorf: Nikolaus per Kutsche - das planen die Fußballer
TSV-Iffeldorf: Nikolaus per Kutsche - das planen die Fußballer

Kommentare