Zeugen gesucht

Penzberg: Vandalismus an der Bahnhofstraße - Unbekannter beschädigt sechs Autos 

Penzberg -Vandalismus in Penzberg: In der Nacht auf Sonntag, 18. Oktober, wurden an der Bahnhofsstraße sechs Fahrzeuge beschädigt. Der Schaden ist hoch.

Die Nacht von Samstag, 17. Oktober, auf Sonntag, 18. Oktober, ließ ein unbekannter Täter an der Bahnhofstraße in Penzberg seiner Zerstörungswut freien Lauf. Der Täter zerstach laut Polizei an mindestens drei geparkten Fahrzeugen jeweils die Reifen an der Beifahrerseite, an einem weiteren Auto sogar alle vier Reifen. An zwei weiteren, nahezu neuwertigen Fahrzeugen zerkratzte der Unbekannte die komplette rechte Seite der Autos.  Tatwerkzeug dürfte ein Messer gewesen sein, teilt die Polizei mit. Offenbar war der Täter vom Bahnhof in Richtung Hauptkreuzung unterwegs.

Hoher Schaden

Der bisherige Schaden beläuft sich auf mindestens 8500 Euro, schätzt die Polizei. Mit weiteren beschädigten Fahrzeugen sei zu rechnen, heißt es von der Inspektion. Die Besitzer werden gebeten, sich an die Polizei Penzberg zu wenden. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 08856/92570 bei der Inspektion zu wenden.

Viktoria Gray

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Institut in Penzberg: Bund gibt 40 Millionen Euro für Pandemie-Forschung
Neues Institut in Penzberg: Bund gibt 40 Millionen Euro für Pandemie-Forschung
Benediktbeuern: 78-Jährige wurde Opfer einer aufdringlichen Bettlerin
Benediktbeuern: 78-Jährige wurde Opfer einer aufdringlichen Bettlerin
Landkreis Weilheim-Schongau: 24 neue Corona-Fälle
Landkreis Weilheim-Schongau: 24 neue Corona-Fälle
Landkreis: Kostenlose Corona-Tests an Station in Weilheim
Landkreis: Kostenlose Corona-Tests an Station in Weilheim

Kommentare