Neue Infos im Verwaltungsrat

Penzberger Optimismus - so sieht der Zeitplan fürs neue Familienbad aus 

+

Penzberg – Die Arbeiten am neuen Penzberger Familienbad sind nach der sechsmonatigen Zwangspause erst jetzt wieder angelaufen. Bei den Stadtwerken ist man trotzdem optimistisch, dass der neue Zeitplan eingehalten wird.

Der durch die Planungsfehler entstandene Schaden wird nun mit 1,4 Millionen Euro angegeben. Der Neubau des Familienbads lief im Frühjahr aus dem Ruder. Am 30. März stoppten die Penzberger Stadtwerke den Bau und trennten sich aus planerischen Gründen von Architekt Wolfgang Gollwitzer. Bis vergangene Woche ruhte der Bau. Wegen Umplanung und Stopp schnellte der Kostenansatz von fast 20 Millionen Euro auf 25,4 Millionen Euro in die Höhe. Die Eröffnung des schmucken Freizeittempels verzögert sich um ein Jahr, musste der neue Bürgermeister Stefan Korpan (CSU) im Juli erklären. 

Kostenansatz wohl haltbar

Wenigstens scheinen der neue Kostenansatz samt Zeitplan haltbar. Das war von Projektsteuerer Jens-Wilhelm Brand am Montagabend im Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens zu hören. Laut Brand („wahnsinns Umplanungsaufwand“) war unter anderem eine „komplett neue Genehmigungsstatik“ nötig, der Rohbau dauert drei Monate länger als geplant. Den durch die „mangelhafte Planung“ entstandenen Schaden für die Stadtwerke beziffert er von anfangs 1,2 Millionen Euro aktuell auf 1,4 Millionen Euro. Macht inklusive derzeitigem Kostenstand von 23,9 Millionen Euro jene 25,4 Millionen Euro. Allerdings ist diese Zahl nicht fix. Der Berater verweist auf Risiken: „Preissteigerungen und Unvorhergesehenes“ können die Summe hochtreiben. Allerdings gebe es „Chancen“: Fördermittel, eine abschwächende Konjunktur und die Schadensersatzforderung gegen den Ex-Planer. Ein Gespräch mit Gollwitzer stehe an. Brand sagt jedoch: „Das kann ein langwieriger Prozess werden.“

Richtfest im Oktober 2021

Richtfest soll im Oktober 2021 gefeiert werden. Im Frühjahr 2022 sind die Außenanlagen dran. Dann ist ein dreimonatiger Testlauf nötig. Die Eröffnung ist für November oder Dezember 2022 vorgesehen. Dieser Zeitpunkt „ist rechnerisch nachgewiesen“,so Brand. Ein Termin steht derweil fest: Am kommenden 12. November wird die Grundsteinlegung gefeiert.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet
Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet
Doppelwechsel an der Schulspitze
Doppelwechsel an der Schulspitze
Hacker-Angriff oder Programmierfehler: Am Stadtplatz läuft ein Pornofilm
Hacker-Angriff oder Programmierfehler: Am Stadtplatz läuft ein Pornofilm

Kommentare