Schon wieder Gefieder geklaut

Hühnerdiebstahl in Obersöchering: Elf Tiere aus Stall verschwunden

+
Nicht freiwillig die Flatter gemacht: Elf Hühner wurden in Obersöchering geklaut.

Penzberg – Ein gestohlenes Fahrrad oder ein entwendetes Verkehrsschild, das sind Fälle, die für die Penzberger Polizei gewiss keine ungewöhnlichen sind. Aber dass Hühner geklaut werden, das kommt nicht alle Tage vor. Elf gefiederte Exemplare sind nun in Obersöchering verschwunden.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden Hühner aus einem Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Obersöchering gestohlen. Die Besitzer bemerkten den Diebstahl erst am Montag. „Tatzusammenhang könnte mit einem Diebstahl von Hühnern in Eberfing bestehen“, sagt Jan Pfeil, Polizeichef der Penzberger Inspektion. In Eberfing waren in der Nacht auf den 1. Mai gleich 18 Hühner aus einem Stall gestohlen worden. 

Nun sucht die Penzberger Polizei Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl in der Nacht vom 10. auf 11. Mai in Obersöchering geben können. Zehn der elf gestohlenen Tiere tragen einen gelben Ring am Bein. ra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Angst vor Vipern: Die zehnjährige Maria Weis aus Habach wandert barfuß in den Alpen
Keine Angst vor Vipern: Die zehnjährige Maria Weis aus Habach wandert barfuß in den Alpen
Jubiläumsfeier 40 Jahre Tennispark Penzberg
Jubiläumsfeier 40 Jahre Tennispark Penzberg
Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 14 Corona-Fälle in Quarantäne
Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 14 Corona-Fälle in Quarantäne
Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet
Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet

Kommentare