Unerfreuliche Geschwindigkeitsmessung

Raser und Temposünder in Großweil: Mehr als 100 Verstöße pro Tag

Auto Ortsschild Geschwindigkeitsmessung Großweil Temposünder
+
Temposünder in Großweil.

Großweil – Alles andere als begeistert zeigte sich Großweils Bürgermeister Frank Bauer (Freie Wählergemeinschaft): Er präsentierte in der Gemeinderatssitzung das Ergebnis einer rund vierwöchigen Geschwindigkeitsmessung in seiner Kommune.

  • 107 Geschwindigkeitsüberschreitungen pro Tag
  • 2667 Geschwindigkeitsüberschreitungen zwischen 55 und 90 km/h in vier Wochen
  • Kein Temposünder wurde finanziell belangt

Ein ungläubiges und zugleich zynisches Lächeln war in der Sitzung in einigen Gesichtern des Gremiums unter den Mund-Nase-Bedeckungen zu vermuten, denn die Zahlen schienen nicht gerade erfreulich. Fast einen Monat lang ließ die Gemeinde Großweil zwischen dem Feuerwehrgerätehaus und der Straße Am Angerl Geschwindigkeiten messen. Das bittere Ergebnis der Messungen wurde von einem Beamer auf eine Leinwand hinter Frank Bauer projiziert. „Für Euch zur Information“, sagte der Rathauschef. Der Bürgermeister und die Gemeinderäte, sie schienen nicht unbedingt mit einer solchen Auswertung gerechnet zu haben, zumindest ließ ihre Mimik dies vermuten.

Unerfreuliche Zahlen

Die Zahlen verraten, dass sich die breite Masse mit maximal 55 Stundenkilometern auf der Straße bewegt. Doch in vier Wochen wurden auch 2667 Geschwindigkeitsüberschreitungen zwischen 55 und 90 Stundenkilometern verbucht. „Im Schnitt sind es 107 Verstöße am Tag“, zeigt sich Großweils Bürgermeister Frank Bauer etwas fassungslos. Zu Kasse gebeten wurden die Temposünder allerdings nicht. Bauer wird die Auswertung jedoch an die Polizei weitergeben, wohl in der Hoffnung, dass dann verstärkt Radarkontrollen durchgeführt oder Blitzer aufgestellt werden. „Das ist brutal, das ist viel zu schnell, pro Tag 100 Verstöße können wir nicht so stehen lassen“, fand der Rathauschef. Mittlerweile wanderte das Tempomessgerät weiter an die Alte Murnauer Straße, die parallel zur Hauptstraße in Großweil verläuft und eine freiwillige Tempo-30-Zone ist. Auch diese Messergebnisse möchte Bauer seinem Gemeinderat demnächst mittteilen. Antonia Reindl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in der Region: Inzidenzwert von 45,8 in Weilheim-Schongau
Corona in der Region: Inzidenzwert von 45,8 in Weilheim-Schongau
Zuspruch vom Minister: Aiwanger nimmt Handels-Resolution entgegen
Zuspruch vom Minister: Aiwanger nimmt Handels-Resolution entgegen
Grundschule in Iffeldorf bereitet Kindern mit Fantasie-Olympiade positive Gedanken
Grundschule in Iffeldorf bereitet Kindern mit Fantasie-Olympiade positive Gedanken
Polizei misst 1,32 Promille: Benediktbeurer kam von Fahrbahn ab
Polizei misst 1,32 Promille: Benediktbeurer kam von Fahrbahn ab

Kommentare