Altöl, Akkus, Autobatterien

Schadstoffsammlung durch das Giftmobil im Wertstoffhof Penzberg

+
Abgabe haushaltsüblicher Mengen: Schadstoffhaltige Abfälle sammelt das Giftmobil der EVA GmbH.

Penzberg – Die nächste mobile Schadstoffsammlung durch das Giftmobil im Wertstoffhof Penzberg findet am kommenden Samstag, 25. April, von 8 bis 10 Uhr statt. Am selben Tag werden darüber hinaus Altpapier und Kartonagen in vielen Bezirken der Stadt gesammelt.

Angenommen werden dabei in haushaltsüblichen Mengen folgende schadstoffhaltigen Abfälle: Altmedikamente, Kosmetika (lösemittel- oder alkoholhaltig), teilentleerte Spraydosen, alte Speisefette, lösemittelhaltige flüssige Farben und Lacke, Pflanzen- und Holzschutzmittel, maximal zwei Auto- und fünf Weidezaunbatterien, Akkus, Reiniger, Säuren, Laugen, Chemikalien, Fotochemikalien, Ölfilter, maximal fünf Liter Altöl, leere Ölgebinde, Leuchtstoffröhren und Kleinkondensatoren. Nicht angenommen werden Wand- und Dispersionsfarben, eingetrocknete Farben und Lacke, Munition, pyrotechnische Stoffe, Feuerlöscher, Altreifen, Eternit und Asbest. Es wird darum gebeten, die Abfälle nur dem Personal des Giftmobils zu übergeben und sie nicht vorab sowie unbeaufsichtigt abzustellen. 

Ebenfalls am kommenden Samstag findet in Penzberg in den Bezirken 1,2,4,5,6,7 und 9 die Altpapiersammlung statt; in den Bezirken 3 und 8 werden Papier und Kartonagen dann am Montag, 27. April, abgeholt. la

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberg: Turnhalle-Sanierung wird teurer und dauert länger – das hat zwei Gründe
Penzberg: Turnhalle-Sanierung wird teurer und dauert länger – das hat zwei Gründe

Kommentare