Krankenwagen im Einsatz

Bei Seeshaupt: Zwei Verletzte bei Unfall

Seeshaupt - Bei einem Unfall zwischen Seeshaupt und Magnetsried sind am Samstag, 27. September, zwei Personen verletzt worden. Ein Auto kam von der Straße ab.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 53-jähriger Peißenberger gegen 11 Uhr mit einem Kastenwagen auf der Staatsstraße von Seeshaupt in Richtung Magnetsried. Kurz vor dem Abzweig Jenhausen/Oppenried verlor der 53-Jährige laut Polizei in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr eine Böschung hinauf und sein Fahrzeug kippte anschließend auf die Seite. Im Fahrzeug befanden sich außer dem Fahrer noch zwei weitere Personen. Alle Insassen erlitten einen Schock. Die 20-jährige Mitinsassin, ebenfalls aus Peißenberg, erlitt zusätzlich Nackenschmerzen. Der 23-jährige Mitfahrer klagte über Schmerzen im Knie. Die 20-Jährige und der 23-Jährige wurden mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus Weilheim gebracht. Dort wurden beide nach der Behandlung wieder entlassen. Den Sachschaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf rund 4000 Euro.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberg: Vandalismus an der Bahnhofstraße - Unbekannter beschädigt sechs Autos 
Penzberg: Vandalismus an der Bahnhofstraße - Unbekannter beschädigt sechs Autos 
Kochel: 19-Jähriger baut Unfall mit Sportwagen
Kochel: 19-Jähriger baut Unfall mit Sportwagen
Benediktbeuern: E-Bike im Kloster gestohlen 
Benediktbeuern: E-Bike im Kloster gestohlen 
Landkreis Weilheim-Schongau: Corona-Zahlen steigen - jetzt gelten strenge Regeln
Landkreis Weilheim-Schongau: Corona-Zahlen steigen - jetzt gelten strenge Regeln

Kommentare