Unterrichts-Modell liegt neben der Kreisstraße

Kunststoff-Fuß im Wald gefunden

Seeshaupt -  Von einer recht ungewöhnlichen Fundsache berichtet die Polizeiinspektion Penzberg: Ein Seeshaupter Bürger fand am vergangenen Samstag im Wald neben der Kreisstraße WM einen rechten Fuß mit Unterschenkel aus Kunststoff.

„Offensichtlich von einem menschlichen Skelett für Unterrichtszwecke“, vermutet Jan Pfeil, der Leiter der Polizeiinspektion Penzberg. Neben dem Modell lag ein Smartphone. „Trotz der Kuriosität der Fundsache“, so Pfeil, meldete sich der Eigentümer des künstlichen Skeletts wegen des Verlusts der rechten unteren Extremität nicht bei der Polizei.

Der Fund-Fuß und das Smartphone werden nun dem Fundamt der Gemeinde übergeben. akr

Auch interessant

Meistgelesen

Job- und Ausbildungsmesse stießen online auf reges Interesse bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern
Job- und Ausbildungsmesse stießen online auf reges Interesse bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern
Zentrum für Umwelt und Kultur hält sich mit Spenden und Soforthilfen über Wasser
Zentrum für Umwelt und Kultur hält sich mit Spenden und Soforthilfen über Wasser
Iffeldorfer Mountainbike-Parcours ist künftig nur noch für Mitglieder des Skiclubs zugänglich
Iffeldorfer Mountainbike-Parcours ist künftig nur noch für Mitglieder des Skiclubs zugänglich
Am Habacher Rathaus soll Raiffeisenbank-Schriftzug stehen bleiben, obwohl es keinen Schalter mehr gibt
Am Habacher Rathaus soll Raiffeisenbank-Schriftzug stehen bleiben, obwohl es keinen Schalter mehr gibt

Kommentare