Spenden und Segenstütchen

Strahlende Penzberger Sternsinger: Besondere Aktion brachte über 9000 Euro

Spenden Segenstütchen Penzberg Sternsinger
+
Die Segenstütchen lagen an Ständen aus.
  • Andreas Baar
    VonAndreas Baar
    schließen

Penzberg – Die Penzberger Sternsinger-Aktion war trotz Corona-Einschränkungen erfolgreich. Circa 500 Segenstütchen wurden verteilt. Auch gespendet wurde fleißig. Stolze 9114,40 Euro kamen für einen guten Zweck zusammen.

Wie berichtet, hatte die Penzberger Pfarrei Christkönig die diesjährige Sternsinger-Aktion bis Lichtmess am 2. Februar verlängert. So konnten Interessierte weiter sich die in der Christkönigkirche und in der Steigenberger Kirche aufgestellten Spendentütchen abholen. Jetzt zieht Jugendreferentin Britta Bachus zufrieden Bilanz: „Der ,Segen to-go‘ wurde erfolgreich angenommen.“

Sogar so erfolgreich, dass einige Jugendleiter der katholischen Jugend Penzberg (KJP) sich noch ein zweites Mal ans Werk machten, Segenstütchen zu packen. Circa 500 Exemplare und unzählige Segensaufkleber gingen raus. Das eingesammelte Geld kommt den Hilfsprojekten des Kindermissionswerks und der Partnergemeinde Mae Luiza in Brasilien, mit der die Penzberger Pfarrei schon seit Jahren ein enges Verhältnis pflegt.

Bachus dankt angesichts des Erfolgs für die Unterstützung. Die Jugendleiter packten Tütchen, die Sternsinger betreuten den Stand auf dem Stadtplatz, Geschäfte boten Segensaufkleber an, die Messner kontrollierten die Stände in den Kirchen und die fleißigen Plätzchenbäcker sorgten für Sternenkekse als Dank für die Spende. Bachus: „Ohne sie alle wäre die Aktion nicht möglich gewesen.“ ab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in der Region: Inzidenz liegt bei 1096,0 in Weilheim-Schongau
Penzberg
Corona in der Region: Inzidenz liegt bei 1096,0 in Weilheim-Schongau
Corona in der Region: Inzidenz liegt bei 1096,0 in Weilheim-Schongau
Lockdown im Landkreis: Das gilt ab 3. Dezember in Weilheim-Schongau
Penzberg
Lockdown im Landkreis: Das gilt ab 3. Dezember in Weilheim-Schongau
Lockdown im Landkreis: Das gilt ab 3. Dezember in Weilheim-Schongau
2G-Regel im Handel: Pro Innenstadt Penzberg fürchtet um Existenzen
Penzberg
2G-Regel im Handel: Pro Innenstadt Penzberg fürchtet um Existenzen
2G-Regel im Handel: Pro Innenstadt Penzberg fürchtet um Existenzen
TSV-Iffeldorf: Nikolaus per Kutsche - das planen die Fußballer
Penzberg
TSV-Iffeldorf: Nikolaus per Kutsche - das planen die Fußballer
TSV-Iffeldorf: Nikolaus per Kutsche - das planen die Fußballer

Kommentare