Vito gegen Sprinter

Unfall bei Bad Heilbrunn: Sachschaden in Höhe von 6500 Euro

Das Ortsschild von Bad Heilbrunn.
+
Die zwei Fahrzeuge kollidierten in Bad Heilbrunn.
  • Max Müller
    VonMax Müller
    schließen

Bad Heilbrunn - Zwei Mercedes-Fahrzeuge kollidierten: Niemand wurde verletzt.

Am Montag (15. Februar) gegen 10 Uhr fuhr ein 28-jähriger Bad Heilbrunner mit seinem Mercedes Vito, von seinem Grundstück in Oberenzenau, auf die Kocheler Straße ein. Hierbei übersah er laut Polizei einen 29-jährigen rumänischen Staatsangehörigen, welcher mit seinem Kleintransporter Mercedes Sprinter, auf der Kocheler Straße in Richtung Osten (Unterenzenau) fuhr und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand und beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der entstandene Sachschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich laut Polizeibehörde auf circa 6500 Euro. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona: Neun neue Fälle in Weilheim-Schongau - 246 neue Erstimpfungen
Penzberg
Corona: Neun neue Fälle in Weilheim-Schongau - 246 neue Erstimpfungen
Corona: Neun neue Fälle in Weilheim-Schongau - 246 neue Erstimpfungen
EDEKA-Markt Iffeldorf in neuen Händen
Penzberg
EDEKA-Markt Iffeldorf in neuen Händen
EDEKA-Markt Iffeldorf in neuen Händen
Bad Heilbrunn: SV fehlt die Cleverness - deshalb gibt es eine Heimpleite
Penzberg
Bad Heilbrunn: SV fehlt die Cleverness - deshalb gibt es eine Heimpleite
Bad Heilbrunn: SV fehlt die Cleverness - deshalb gibt es eine Heimpleite
Corona in der Region: Inzidenzwert in Weilheim-Schongau steigt auf über 15
Penzberg
Corona in der Region: Inzidenzwert in Weilheim-Schongau steigt auf über 15
Corona in der Region: Inzidenzwert in Weilheim-Schongau steigt auf über 15

Kommentare