Einsatz auf der B472

Unfall bei Bichl - weil ein Auto einen Reifen verlor

Bichl - Auf der B472 bei Bichl kam es zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten. Ein Auto hatte einen Reifen verloren. Es gab drei Verletzte.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall am Sonntag, 11. Oktober, gegen 13.20 Uhr auf der Bundesstraße B472, zwischen der Anschlussstelle Bichl-West und der Loisachbrücke. Eine 48-jährige Frau aus Murnau war mit ihrem Seat in Richtung Sindelsdorf, als der Wagen den hinteren linken Reifen verlor. Die Fahrzeuglenkerin hatte laut Polizei kurz vorher ein auffälliges Geräusch an ihrem Wagen gehört und war gerade im Begriff anzuhalten. Doch bevor das Auto stand löste sich das gesamte Rad und stieß mit einem entgegenkommenden Ford einer 42-jährigen Tölzerin zusammen. Anschließend fuhr noch ein 67-jähriger Bichler mit seinem VW über die Trümmerteile, es gab jedoch keinen Schaden.

Drei Verletzte

Vom Rettungsdienst wurden die Tölzerin sowie zwei mitfahrende 14- und 15-jährige Mädchen leicht verletzt ins Krankenhaus nach Bad Tölz gebracht. 

Am Seat der Murnauerin entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro, am Ford der Tölzerin von etwa 6000 Euro. Ursache für den Verlust des Reifens "war zweifellos ein technischer Defekt", heißt es von der Polizei. Die beiden beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Vor Ort war zudem die Feuerwehr Bichl mit 20 Kräften im Einsatz.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberg: Vandalismus an der Bahnhofstraße - Unbekannter beschädigt sechs Autos 
Penzberg: Vandalismus an der Bahnhofstraße - Unbekannter beschädigt sechs Autos 
Benediktbeuern: E-Bike im Kloster gestohlen 
Benediktbeuern: E-Bike im Kloster gestohlen 
Kochel: 19-Jähriger baut Unfall mit Sportwagen
Kochel: 19-Jähriger baut Unfall mit Sportwagen
Penzberg: Straßensperrung in Reindl - die Umleitung ist weiträumig
Penzberg: Straßensperrung in Reindl - die Umleitung ist weiträumig

Kommentare