Einsatz für die Helfer

Unfall in Kochel - B11 gesperrt

Kochel - In den den frühen Morgenstunden des 21. Oktober hat sich auf der B11 in Kochel ein schwerer Unfall ereignet. Die Bundesstraße ist gesperrt.

Nach ersten Informationen soll ein Baum auf ein fahrendes Fahrzeug gefallen sein. Wie es aktuell von der Polizei heißt, geschah der Vorfall gegen 5.30 Uhr in der Früh im Bereich des Franz-Marc-Museums. Die Sachlage ist noch unklar. Angaben zu Verletzten kann die Polizei auf Anfrage derzeit nicht machen. Die Feuerwehr ist im Einsatz. Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Behinderungen einstellen: Die B11 ist in diesem Bereich vollgesperrt, der Verkehr wird umgeleitet.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtplatz Penzberg: Aufbau für Mini-Christkindlmarkt hat begonnen - am Samstag geht es los
Stadtplatz Penzberg: Aufbau für Mini-Christkindlmarkt hat begonnen - am Samstag geht es los
Landkreis Weilheim-Schongau: Zwei weitere Corona-Todesfälle
Landkreis Weilheim-Schongau: Zwei weitere Corona-Todesfälle
Eine Herzenssache - darum schrieb Stephan Jocher ein Buch über die Barbarakapelle
Eine Herzenssache - darum schrieb Stephan Jocher ein Buch über die Barbarakapelle
TSV-Iffeldorf: Nikolaus per Kutsche - das planen die Fußballer
TSV-Iffeldorf: Nikolaus per Kutsche - das planen die Fußballer

Kommentare