Einsatz für die Retter

Unfall bei Seeshaupt: Biker schwer verletzt

Seeshaupt - Ein Motorradfahrer (65) wurde bei einem Unfall nahe Seeshaupt schwer verletzt. Der Biker war beim Überholen gegen ein Auto geprallt. 

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 1. Oktober gegen 13.40 Uhr auf der Staatsstraße 2064 zwischen Seeshaupt und Weilheim. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 65-jähriger Ohlstadter mit seiner Yamaha in Richtung Kreisstadt. Kurz vor der Abzweigung Jenhausen überholte der Kradfahrer vor einer Rechtskurve einen Kleintransporter. "Aus unerklärlichen Gründen", so die Polizei, scherte der Ohlstadter mit seinem Motorrad nicht wieder ein und blieb auf der linken Fahrspur, als ihm ein Seat Arona entgegenkam. Die 58-jährige Seat- Fahrerin aus Hohenpeißenberg versuchte noch auszuweichen, was ihr aber nicht mehr gelang. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. 

Hoher Schaden

Dabei drehte sich der Seat und kollidierte mit dem von einem Münchner (49) gesteuerten Kleintransporter. Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Weilheim gebracht. Die Fahrerin des Seat wurde ebenfalls leicht verletzt und auch ins Weilheimer Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Kleintransporter blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Yamaha und der Seat waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden bei allen beteiligten Fahrzeugen wird auf circa 30.000 Euro geschätzt.

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis Weilheim-Schongau: Corona fordert viertes Todesopfer - 21 neue Fälle
Landkreis Weilheim-Schongau: Corona fordert viertes Todesopfer - 21 neue Fälle
Penzberger Stadträte feiern bei einer Corona-Party mit und werden erwischt
Penzberger Stadträte feiern bei einer Corona-Party mit und werden erwischt
Schwerer Unfall in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte und hoher Schaden
Schwerer Unfall in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte und hoher Schaden
Landkreis Weilheim-Schongau: 26 neue Corona-Fälle - auch wieder in Penzberg
Landkreis Weilheim-Schongau: 26 neue Corona-Fälle - auch wieder in Penzberg

Kommentare