Zweimal geflüchtet

Außenspiegel beschädigt, Zaun angefahren: In zwei Fällen von Unfallflucht sucht Polizei Zeugen

+
Kaputter Außenspiegel, gerammter Zaun: Zwei Sachbeschädigungen, deren Verursacher die Polizei nun sucht.

Penzberg – In gleich zwei Fällen von Unfallflucht hofft die Polizei in Penzberg auf aufmerksame Augen, sowohl an der Saalanger Straße als auch an der Flohbühlstraße kümmerten sich Verkehrsteilnehmer nicht um den Schaden, den sich unachtsamerweise angerichtet hatten.

Im Zeitraum vom vergangenen Mittwochabend bis vergangenen Freitagmorgen parkte ein Auto der Marke Skoda, Modell Oktavia, in Wölfl an der Saalanger Straße. Eine unbekannte Person „fuhr so nah an dem Pkw vorbei, dass der linke Außenspiegel beschädigt wurde“, so Jan Pfeil, Dienststellenleiter der Penzberger Polizeiinspektion. Der Unfallverursacher fuhr einfach davon. Zurück blieb ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. 

Ebenfalls das Weite suchte die Person, welche am vergangenen Samstag auf dem Flohbühlweg auf der Höhe der Hausnummer 3 mit ihrem Wohnmobil rückwärts gegen einen Gartenzaun fuhr und dabei einen Schaden in Höhe von etwa 150 Euro verursachte.

In beiden Fällen werden Zeugen gesucht, welche sich mit ihren Hinweise an die Polizeiinspektion Penzberg wenden können. ra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberg: Turnhalle-Sanierung wird teurer und dauert länger – das hat zwei Gründe
Penzberg: Turnhalle-Sanierung wird teurer und dauert länger – das hat zwei Gründe
Landkreis Weilheim-Schongau: Sieben neue Corona-Fälle - einer davon in Penzberg
Landkreis Weilheim-Schongau: Sieben neue Corona-Fälle - einer davon in Penzberg
Corona-Teststation auf der Berghalde: Reduzierte Öffnungszeiten
Corona-Teststation auf der Berghalde: Reduzierte Öffnungszeiten
Integration am Bauhof: Alexandre Jacinto Uaila ist nun deutscher Staatsbürger
Integration am Bauhof: Alexandre Jacinto Uaila ist nun deutscher Staatsbürger

Kommentare