Polizei sucht Zeugen

Unfassbar: Autofahrer überfährt Kater in Benediktbeuern vorsätzlich

benediktbeuern_polizei_katze
+
In Benediktbeuern überfuhr ein unbekannter Autofahrer laut Polizei vorsätzlich eine Katze (Symbolbild).
  • Andreas Baar
    VonAndreas Baar
    schließen

Benediktbeuern - Ein unbekannter Autofahrer hat in Benediktbeuern einen Kater vorsätzlich überfahren. Das Tier saß auf der Dorfstraße.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Dienstag (25. Januar) gegen 11.45 Uhr in Benediktbeuern. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit einem dunklen Pkw mit Tölzer Kennzeichen auf der Dorfstraße in südlicher Richtung. Auf Höhe der Asamstraße hielt der Fahrer zunächst an, da dort ein Kater auf der Fahrbahn saß, welcher nicht auswich. Als eine 20-jährige Passantin aus Benediktbeuern gerade im Begriff war, den Kater von der Fahrbahn zu holen, beschleunigte der Fahrzeugführer laut Polizei seinen Wagen und überfuhr das Tier.

Kater kam in Tierklinik

Der Kater musste durch den örtlichen Tierarzt erstversorgt werden und wurde anschließend von seiner Besitzerin in die Tierklinik nach Garmisch-Partenkirchen gebracht. Der Kater hat den Unfall, Stand Donnerstag (27. Januar), überlebt, teilt die Polizeistation Kochel mit. Die Besitzerin erstattete Anzeige. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeistation Kochel unter Telefon 08041/76106-273 zu melden.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Badeunfall im Raistinger Baggersee: 77-Jährger verstirbt an Folgen
Penzberg
Badeunfall im Raistinger Baggersee: 77-Jährger verstirbt an Folgen
Badeunfall im Raistinger Baggersee: 77-Jährger verstirbt an Folgen
Corona: Zwei Fälle in Weilheim-Schongau auf Intensivstation behandelt
Penzberg
Corona: Zwei Fälle in Weilheim-Schongau auf Intensivstation behandelt
Corona: Zwei Fälle in Weilheim-Schongau auf Intensivstation behandelt
Kampf gegen Plastikmüll: Forscher gehen beim Walchensee globales Problem an
Penzberg
Kampf gegen Plastikmüll: Forscher gehen beim Walchensee globales Problem an
Kampf gegen Plastikmüll: Forscher gehen beim Walchensee globales Problem an
Ein Vater sprengt den Rahmen
Penzberg
Ein Vater sprengt den Rahmen
Ein Vater sprengt den Rahmen

Kommentare