Verkehrsunfall in Bad Heilbrunn

Heck bricht aus - Fiat rutscht in BMW

Bad Heilbrunn - Aufgrund schneebedeckter Fahrbahn und schlechter Sicht rutschte eine Frau aus Wackersberg mit ihrem Wagen auf der TÖL5 bei Langau in den Gegenverkehr. Beim Zusammenstoß mit dem Fahrzeug einer Bad Tölzerin entstand lediglich Blechschaden.

Am Mittwoch um 19.45 Uhr fuhr eine 24-jährige Wackersbergerin mit ihrem Pkw Fiat auf der TÖL5 von Penzberg kommend in Richtung Langau. Bei schlechten Wetterverhältnissen und schlechter Sicht brach laut Polizei das Fahrzeugheck aus. Die Fahrerin versuchte, gegenzulenken und rutschte in den Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Pkw BMW, der von einer 45-jährigen Frau aus Bad Tölz gefahren wurde.

Beim Zusammenstoß wurden die linke Fahrzeugseite des BMW sowie die Stoßstange und die Scheinwerfer auf der hinteren linken Seite des Pkw Fiat beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall laut Polizei niemand. Die beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 2.600 Euro. akr

Auch interessant

Meistgelesen

Sonnensegel zerschnitten
Sonnensegel zerschnitten
Sobotta erhält erst das Ehrenzeichen und wird dann zum Chef der Feuerwehren in Oberbayern gewählt
Sobotta erhält erst das Ehrenzeichen und wird dann zum Chef der Feuerwehren in Oberbayern gewählt
Auftakt im Bernsteinzimmer
Auftakt im Bernsteinzimmer
Kinderjury entscheidet über nächsten „Urmel“-Preisträger, hüllt sich darüber aber in Schweigen
Kinderjury entscheidet über nächsten „Urmel“-Preisträger, hüllt sich darüber aber in Schweigen

Kommentare