Beim Abbiegen übersehen

Zwei Autos kollidieren nahe Bichl

+
Ein Verkehrsunfall nahe der Ortsausfahrt Bichl erforderte einen Polizeieinsatz.

Penzberg – Gerade hatte sie das Ortsschild passiert und Bichl verlassen, nun wollte die 66-Jährige Frau auf die Zubringerstraße abbiegen, um auf die B472 zu gelangen. Sie gibt Gas, dreht den Lenker. Plötzlich kracht es.

Eine 66 Jahre alte Frau aus Kochel fuhr am gestrigen Dienstagmorgen gegen 5.57 Uhr, mit Auto auf der Penzberger Straße. Die Ortschaft Bichl gerade verlassen wollte die Kochelerin nun nach links auf die Zubringerstraße zur B472 abbiegen, was sie auch tat. dabei übersah die Fahrerin jedoch einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Wagen, an dessen Steuer ein 21-jähriger Benediktbeurer saß. Die Fahrzeuge kollidierte im Einmündungsbereich. Der Benediktbeurer lenkte seinen Wagen dabei frontal die linke Seite des Pkws der Kochelerin. 

Bei dem Zusammenstoß wurde der junge Mann leicht verletzt, die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden an den beiden Pkws beläuft sich auf rund 7.500 Euro. ra

Auch interessant

Meistgelesen

Alexander Wutke bietet in seinem Rewe-Markt selbst geschleuderten Honig an
Alexander Wutke bietet in seinem Rewe-Markt selbst geschleuderten Honig an
Der neue Benediktbeurer Gemeindepark soll bis Jahresende fertig sein
Der neue Benediktbeurer Gemeindepark soll bis Jahresende fertig sein
Brüten an der Seeshaupter Straße: Grundschüler bauen Nistkästen
Brüten an der Seeshaupter Straße: Grundschüler bauen Nistkästen
Autos kollidieren zwischen Magnetsried und Seeshaupt: drei Verletze 
Autos kollidieren zwischen Magnetsried und Seeshaupt: drei Verletze 

Kommentare