Eine Treppe für die Mairenke

1 von 5
Linda Prescher von der Regierung Oberbayern leitete den Runden Tisch.
2 von 5
Tobias Ruff plädierte dafür, Mairenke, Bitterling und Bachmuschel zu schützen.
3 von 5
Möchte als passionierter Fischer die Durchgängigkeit der Gewässer erreichen: Hubert Kroiß.
4 von 5
Martin Bachmann vom AELF Ebersberg versuchte, die besorgten Landwirte zu beruhigen.
5 von 5
Matthias Hett sympathisierte mit den Flussbaumeistern: „Wenn nicht im Naturschutzgebiet, wo soll er seine Daseinsberechtigung haben, der Biber?“

Auch interessant

Meistgelesen

Kinderkrippe statt Chill out: Alternative Standorte an der Birkenstraße besichtigt
Kinderkrippe statt Chill out: Alternative Standorte an der Birkenstraße besichtigt
Jungbürgerversammlung: Überschuss der Alten, aber trotzdem gute Ideen
Jungbürgerversammlung: Überschuss der Alten, aber trotzdem gute Ideen
Defekter Akku eines E-Bikes fängt plötzlich an zu brennen
Defekter Akku eines E-Bikes fängt plötzlich an zu brennen
Kinderkrippe an der Birkenstraße: Stadtrat scheut wohl vor Entscheidung zurück
Kinderkrippe an der Birkenstraße: Stadtrat scheut wohl vor Entscheidung zurück

Kommentare