Loot

"Borderlands 3": Leak zeigt erstes Gameplay des neuen Shooters

+
Noch vier Monate müssen Fans auf das neue "Borderlands" warten.

Es sind nur wenige Sekunden und zu sehen ist zwar auch nicht viel, dennoch sind "Borderlands 3"-Fans aus dem Häuschen. Richtiges Gameplay gibt es aber auch bald.

Anfang 2018 machte ein einzelner Tweet die Games-Gemeinde verrückt. Gearbox-CEO Randy Pitchford kündigte aus Versehen – oder mit Absicht? – die Entwicklung von "Borderlands 3" an. Jetzt sorgt ein neuer Tweet für Aufsehen.

"Borderlands 3": Offizielle Gameplay-Videos am 1. Mai

Ein Nutzer postete ein erstes Gameplay-Video des Shooters und das kurz vor einem großen "Borderlands 3"-Event am 1. Mai. Zu sehen sind 26 Sekunden aus dem neuen Spiel, in denen allerdings nicht viel passiert. Jedoch können Spieler schon mal einen ersten Blick auf das User Interface und zwei Loot-Kisten werfen.

Eigentlich sollten erste Gameplay-Videos von "Borderlands 3" erst am 1. Mai gezeigt werden. An diesem Tag plant Gearbox Software den offiziellen Gameplay-Reveal mit zahlreichen Streamern. Dieser startet um 19 Uhr deutscher Zeit auf dem Twitch-Kanal von Borderlands.

Lesen Sie auch: Grenzenlose Freiheit in "Cyberpunk 2077"? Spieler können Missionen auf ihre Weise erledigen.

Streamer dürfen "Borderlands 3" anspielen

Nach einer 30-minütigen Preshow dürfen verschiedene Streamer erste Schritte in "Borderlands 3" machen und den Shooter ihren Fans präsentieren. Während der Preshow können Zuschauer Fragen an die Entwickler stellen, die das erste Gameplay-Video kommentieren werden.

"Borderlands 3" erscheint am 13. September 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Auch interessant: "Anno 1800" - Entwickler verraten, wie es nach dem Release weitergeht.

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Interessant für Fußballfans mit Windows- oder Mac-Rechner: Für "Fußballmanager 2019" hat Sega wieder eine Bundesliga-Lizenz bekommen. Foto: Sega/dpa-tmn
Interessant für Fußballfans mit Windows- oder Mac-Rechner: Für "Fußballmanager 2019" hat Sega wieder eine Bundesliga-Lizenz bekommen. Foto: Sega/dpa-tmn © Sega
Stundenlangen Spielspaß soll "Pokémon Let&#39s Go Evoli" liefern. Foto: Nintendo/dpa-tmn
Stundenlangen Spielspaß soll "Pokémon Let's Go Evoli" liefern. Foto: Nintendo/dpa-tmn © Nintendo
Unter anderem gegen solche geflügelten Mutanten müssen sich Spieler in "Fallout 76" wehren. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Unter anderem gegen solche geflügelten Mutanten müssen sich Spieler in "Fallout 76" wehren. Foto: Bethesda/dpa-tmn © Bethesda
Neue Heimat Atombunker in "Fallout 76": Wenn draußen die Welt untergegangen ist, muss drinnen gefeiert werden. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Neue Heimat Atombunker in "Fallout 76": Wenn draußen die Welt untergegangen ist, muss drinnen gefeiert werden. Foto: Bethesda/dpa-tmn © Bethesda
Strahlendes West Virginia: Das erwartet die Helden von "Fallout 76", wenn sie ihren Atombunker verlassen. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Strahlendes West Virginia: Das erwartet die Helden von "Fallout 76", wenn sie ihren Atombunker verlassen. Foto: Bethesda/dpa-tmn © Bethesda
Keine Lagerfeuerromantik: Die Brüder Sean und Daniel sind auf der Flucht nach Mexiko. Foto: Square Enix/dpa-tmn
Keine Lagerfeuerromantik: Die Brüder Sean und Daniel sind auf der Flucht nach Mexiko. Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Die Brüder Sean und Daniel auf der Veranda ihres Elternhauses in Seattle. Noch wissen sie nicht, dass sie bald flüchten müssen. Foto: Square Enix/dpa-tmn
Die Brüder Sean und Daniel auf der Veranda ihres Elternhauses in Seattle. Noch wissen sie nicht, dass sie bald flüchten müssen. Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Mehr Realismus verspricht das im 19. Jahrhundert angesiedelte neue "Anno 1800": Wer etwa zu hart mit den Arbeitern umspringt, hat Massenproteste zu fürchten. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
Mehr Realismus verspricht das im 19. Jahrhundert angesiedelte neue "Anno 1800": Wer etwa zu hart mit den Arbeitern umspringt, hat Massenproteste zu fürchten. Foto: Ubisoft/dpa-tmn © Ubisoft
Per Schiff auf zu neuen Ufern: Der Handel mit anderen Nationen spielt im neuen "Anno 1800" eine wichtige Rolle. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
Per Schiff auf zu neuen Ufern: Der Handel mit anderen Nationen spielt im neuen "Anno 1800" eine wichtige Rolle. Foto: Ubisoft/dpa-tmn © Ubisoft
Er ist zurück: Der neue "Spider-Man" ist vorerst ein PS4-Exklusivtitel. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Er ist zurück: Der neue "Spider-Man" ist vorerst ein PS4-Exklusivtitel. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn © Sony Interactive Entertainment
Auf zu neuen Aufgaben in "Pokémon Let's Go Pikachu". Foto: Nintendo/dpa-tmn
Auf zu neuen Aufgaben in "Pokémon Let's Go Pikachu". Foto: Nintendo/dpa-tmn © Nintendo
Furiose Action in Großstadtschluchten ist in "Spider-Man" garantiert. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Furiose Action in Großstadtschluchten ist in "Spider-Man" garantiert. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn © Sony Interactive Entertainment

Auch interessant

Meistgelesen

"Game of Thrones": War Lena Headey enttäuscht über Cersei Lannisters Schicksal?
"Game of Thrones": War Lena Headey enttäuscht über Cersei Lannisters Schicksal?
"Game of Thrones": So brutal war die finale Wendung für Emilia Clarke
"Game of Thrones": So brutal war die finale Wendung für Emilia Clarke
Amateurastronomen beobachten merkwürdiges Phänomen auf dem Planeten Jupiter
Amateurastronomen beobachten merkwürdiges Phänomen auf dem Planeten Jupiter
Bittere Niederlage: Netflix verliert begehrte Serie an Amazon
Bittere Niederlage: Netflix verliert begehrte Serie an Amazon

Kommentare