Nachwuchsdarstellerin

"The Crown": Netflix-Serie hat seine Lady Diana gefunden - mit verblüffender Ähnlichkeit

+
Prinzessin-Diana-Darstellerin für "The Crown" gefunden.

Auf diese Casting-Info haben Fans der britischen Royals lange gewartet: Wer wird Lady Diana in der Netflix-Serie "The Crown" verkörpern? Jetzt gibt es eine Antwort.

Dieses Jahr noch erscheint die dritte Staffel der Netflix-Serie "The Crown". Die Show erzählt die Geschichte des britischen Könighauses und der Herrschaft Königin Elisabeths II. in allen Facetten - deshalb darf auch Prinz Charles Exfrau Lady Diana nicht fehlen.

Bis Fans sie das erste Mal in der Netflix-Produktion sehen werden, vergeht allerdings noch ein wenig Zeit. Die Macher betonten bereits, dass Lady Diana erst in Staffel vier zu sehen sein wird. Allerdings haben sie schon eine Darstellerin für den Part gefunden.

"The Crown": Nachwuchsdarstellerin ergattert begehrten Part in Netflix-Serie

Wie Netflix nun in einer Pressemitteilung verkündete, wird die Jungschauspielerin Emma Corrin die Rolle der Lady Diana Spencer übernehmen. Die vierte Staffel wird den Zeitraum ab 1977 beschreiben - das Jahr in dem die junge Dame zum ersten Mal auf ihren künftigen Gatten Charles traf. Emma Corrin ist als Schauspielerin jedoch noch ein unbeschriebenes Blatt.

Vor der Kamera stand die 23-Jährige bisher nur für den Kurzfilm "Alex's Dream" und eine Folge der Fernsehserie "Grantchester". Zudem soll sie bald im Spielfilm "Misbehaviour" an der Seite von Keira Knightley zu sehen sein.

Auch interessant: "Breaking Bad"-Hammer! Fortsetzung auf beliebter Streaming-Plattform.

Als Diana dürfte Corrin auf dem ersten Blick jedoch überzeugend sein: Schließlich ist zwischen den beiden eine verblüffende Ähnlichkeit zu erkennen. Als frisches Gesicht wird die Nachwuchsdarstellerin zudem ohne Vorurteile in der Rolle aufblühen können. Wie Corrin selbst zu ihrem Casting meint, sei die Situation für sie noch sehr "surreal". Sie beschreibt Diana als Ikone, die einen weltweit für Inspiration gesorgt hätte.

Ob sie den hohen Ansprüchen der Netflix-Serie gerecht werden kann, zeigt sich dann 2020.

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Lesen Sie auch: Wann startet endlich die letzte Staffel "Orange Is The New Black"?

Diese Netflix-Serien hauten Zuschauer 2018 um - Platz eins überrascht

Platz 10: Im Mai startete die erste Staffel von "The Rain" auf Netflix. Nachdem ein Killervirus, der sich über Regen ausbreitete, fast die gesamte skandinavische Bevölkerung auslöschte, macht sich der Rest der Menschheit daran, in der postapokalyptischen Welt zu überleben.
Platz 10: Im Mai startete die erste Staffel von "The Rain" auf Netflix. Nachdem ein Killervirus, der sich über Regen ausbreitete, fast die gesamte skandinavische Bevölkerung auslöschte, macht sich der Rest der Menschheit daran, in der postapokalyptischen Welt zu überleben.  © Netflix
Platz 9: Wegen ihres Übergewichts wurde Patty jahrelang gemobbt - jetzt ist sie dünn und entschlossen, sich an jedem zu rächen, der ihr jemals blöd gekommen ist. Die zweite Staffel von "Insatiable" ist schon bestellt.
Platz 9: Wegen ihres Übergewichts wurde Patty jahrelang gemobbt - jetzt ist sie dünn und entschlossen, sich an jedem zu rächen, der ihr jemals blöd gekommen ist. Die zweite Staffel von "Insatiable" ist schon bestellt.  © Tina Rowden/Netflix
Platz 8: Die Coming-of-Age-Story "Anne with an E" eroberte 2018 zahlreiche Zuschauerherzen - und sichert sich Platz 8 im Ranking der beliebtesten Netflix-Serien des Jahres.
Platz 8: Die Coming-of-Age-Story "Anne with an E" eroberte 2018 zahlreiche Zuschauerherzen - und sichert sich Platz 8 im Ranking der beliebtesten Netflix-Serien des Jahres.  © Netflix
Platz 7: "Spuk in Hill House" sorgte 2018 für den nötigen Gruselfaktor auf der heimischen Couch - und wurde allerseits als eine der besten Horror-Serien seit langem gefeiert.
Platz 7: "Spuk in Hill House" sorgte 2018 für den nötigen Gruselfaktor auf der heimischen Couch - und wurde allerseits als eine der besten Horror-Serien seit langem gefeiert.  © Steve Dietl/Netflix
Platz 6: Pünktlich zu Halloween 2018 veröffentlichte Netflix eine neue Interpretation der jungen Hexe aus "Sabrina - Total verhext". Eine zweite Staffel von "Chilling Adventures of Sabrina" wurde bereits bestätigt.
Platz 6: Pünktlich zu Halloween 2018 veröffentlichte Netflix eine neue Interpretation der jungen Hexe aus "Sabrina - Total verhext". Eine zweite Staffel von "Chilling Adventures of Sabrina" wurde bereits bestätigt.  © Diyah Pera/Netflix
Platz 5: "Collateral" beginnt mit dem mysteriösen Mord an einem Pizzalieferanten - und führt mit Carey Mulligan in der Hauptrolle langsam in die düstere Londoner Unterwelt.
Platz 5: "Collateral" beginnt mit dem mysteriösen Mord an einem Pizzalieferanten - und führt mit Carey Mulligan in der Hauptrolle langsam in die düstere Londoner Unterwelt.  © Liam Daniel/Netflix
Platz 4: Im Madrid des Jahres 1928 ist der Job als Telefonistin einer der wenigen, der Frauen damals Fortschritt und Modernität brachte. Deshalb gibt es zwischen den vier "Telefonistinnen" in der Netflix-Serie reichlich Zunder.
Platz 4: Im Madrid des Jahres 1928 ist der Job als Telefonistin einer der wenigen, der Frauen damals Fortschritt und Modernität brachte. Deshalb gibt es auch zwischen den vier "Telefonistinnen" in der Netflix-Serie reichlich Zunder.  © Manuel Fernandez-Valdes/Netflix
Platz 3: Als "Bodyguard" ist es David Budds Aufgabe, die britische Innenministerin zu schützen - oder wird er selbst zur größten Bedrohung? Für seine Hauptrolle erhielt Richard Madden den Golden Globe. 
Platz 3: Als "Bodyguard" ist es David Budds Aufgabe, die britische Innenministerin zu schützen - oder wird er selbst zur größten Bedrohung? Für seine Hauptrolle erhielt Richard Madden den Golden Globe. Auch Netflix-Zuschauer waren überzeugt.  © Netflix
Platz 2: "On My Block" handelt von vier Jugendlichen aus der gleichen Nachbarschaft, deren Freundschaft getestet wird, als sie auf die High School kommen. Die Coming-of-Age-Serie schafft es auf Platz zwei des Rankings.
Platz 2: "On My Block" handelt von vier Jugendlichen aus der gleichen Nachbarschaft, deren Freundschaft getestet wird, als sie auf die High School kommen. Die Coming-of-Age-Serie schafft es auf Platz zwei des Rankings.  © Netflix
Platz 1: Wer hätte es gedacht? Die Anime-Serie "Seven Deadly Sins" war laut Netflix bei Zuschauern im Jahr 2018 am beliebtesten. Darin versucht die Tochter eines abgesetzten Königs mithilfe ruchloser Ritter, ihr Königreich zurückzuerobern.
Platz 1: Wer hätte es gedacht? Die Anime-Serie "Seven Deadly Sins" war laut Netflix bei Zuschauern im Jahr 2018 am beliebtesten. Darin versucht die Tochter eines abgesetzten Königs mithilfe ruchloser Ritter, ihr Königreich zurückzuerobern.  © Netflix

Auch interessant

Meistgelesen

"Chilling Adventures of Sabrina" Staffel 3? Netflix überrascht mit Entscheidung
"Chilling Adventures of Sabrina" Staffel 3? Netflix überrascht mit Entscheidung
"Game of Thrones": Ist das Geheimnis hinter dem Symbol des Nachtkönigs endlich gelüftet?
"Game of Thrones": Ist das Geheimnis hinter dem Symbol des Nachtkönigs endlich gelüftet?
Kommt "GTA 6" erstmal nur für die Playstation 5?
Kommt "GTA 6" erstmal nur für die Playstation 5?
Kleine Flitzer: SSDs im Test
Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kommentare