Verhandlungen am Montag

Jamaika-Parteien verhandeln weiter - klammern aber die Streitthemen aus

Am Wochenende sollten alle Jamaika-Verhandlungsparter in sich gehen. Was es gebracht hat, wird sich am Montag in Berlin zeigen, wenn die Sondierungen fortgesetzt werden.

Berlin - Union, FDP und Grüne setzen am Montag ab 9 Uhr ihre Sondierungsgespräche fort. Auf der Tagesordnung soll zunächst der Themenbereich Bildung, Forschung und Digitales stehen. Zudem sind Beratungen geplant über die Felder Arbeit, Soziales und Gesundheit sowie über innere Sicherheit. 

Im Anschluss an die Gespräche, die den ganzen Tag dauern dürften, soll es öffentliche Statements geben. 

Bei der vorherigen Runde waren die Verhandlungen über eine mögliche Koalitionsbildung ins Stocken geraten. Die Parteien vertagten Beratungen über die Themen Zuwanderung und Klimapolitik ergebnislos. Sie sollen nicht am Montag, dafür aber in den kommenden Tagen erneut aufgegriffen werden.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kerry: Alle Chemiewaffen Assads müssen weg
POLITIK
Kerry: Alle Chemiewaffen Assads müssen weg
Kerry: Alle Chemiewaffen Assads müssen weg
Wehrbeauftragter: Bundeswehr ist überlastet
POLITIK
Wehrbeauftragter: Bundeswehr ist überlastet
Wehrbeauftragter: Bundeswehr ist überlastet
Kreml-Kritiker mit Warnung: Putin will auch in Nato-Länder einmarschieren
Politik
Kreml-Kritiker mit Warnung: Putin will auch in Nato-Länder einmarschieren
Kreml-Kritiker mit Warnung: Putin will auch in Nato-Länder einmarschieren
Regierung will kriminelle Flüchtlinge auch in Drittstaaten abschieben
POLITIK
Regierung will kriminelle Flüchtlinge auch in Drittstaaten abschieben
Regierung will kriminelle Flüchtlinge auch in Drittstaaten abschieben

Kommentare