„Schreit uns vor versammelter Mannschaft an“

Scharfe Kritik an CDU-Fraktionschef Brinkhaus: Auch pikanter Söder-Satz dringt nach draußen - „Du Ralph ...“

Vor dem Wahljahr 2021 wird bei der Union die parteiinterne Kritik am Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus lauter. CDU und CSU treffen sich am Mittwoch zu einer Klausurtagung.

  • Die Bundestagsfraktion von CDU und CSU trifft sich am Mittwoch zur Klausurtagung.
  • Parteiintern wird vor dem Wahljahr 2021 derweil die Kritik am Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus lauter.
  • Unter anderem wird der Führungsstil des 61-Jährigen kritisiert.

Berlin - Das Jahr 2021 verspricht für die Schwesterparteien CDU* und CSU* einiges an Aufregung. Denn bei der bevorstehenden Bundestagswahl in knapp einem Jahr wird die Fraktion, die seit knapp 15 Jahren den Bundeskanzler stellt, ohne Angela Merkel* in den Wahlkampf ziehen. Auch, wenn CDU/CSU sich noch nicht auf einen Kanzlerkandidaten einigen muss, will die Bundestagsfraktion am heutigen Mittwoch mit einer Klausurtagung bereits die Weichen für das Wahlkampfjahr stellen.

CDU/CSU: Vor Klausurtagung in Berlin - interne Kritik an Fraktionsvorsitzenden Brinkhaus wird lauter

Unter dem Motto „JETZT.Zukunft“ trifft sich die Fraktion in einem Event-Center im Berliner Westhafen. Auch die Kanzlerin will nach der Kabinettssitzung dem Treffen beiwohnen. Hinter den Kulissen der Klausurtagung soll es jedoch alles andere als harmonisch zugehen. Das liegt nach Informationen von bild.de vor allem auch an einer Person: Fraktionsvorsitzender Ralph Brinkhaus.

Vor allem der Führungsstil des 62-Jährigen soll dabei parteiintern immer wieder in der Kritik stehen. Brinkhaus, der sich 2018 gegen den langjährigen Vorsitzenden Volker Kauder durchsetzte, soll sich im Umgang mit seinen Parteikollegen demnach immer wieder im Ton vergreifen. „Er schreit uns vor versammelter Mannschaft an", gibt ein nicht genanntes Mitglied der Fraktionsspitze gegenüber bild.de an.

Unionsfraktionsvorsitzender Brinkhaus schneidet bei Medienpräsenz schlecht ab

Auch die öffentliche Wahrnehmung von Brinkhaus bereitet der Fraktion offenbar Sorgen. In einer internen Auswertung der Medienpräsenz schnitt der Fraktionsvorsitzende nicht gut ab und musste sich sogar hinter dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Mützenich einsortieren. Auch die Kommunikation zwischen den beiden Koalitionspartnern Brinkhaus und Mützenich sei nicht befriedigend.

Auch in der CSU-Landesgruppe, die bei einer potenziellen Kanzlerkandidatur von Markus Söder* enorm an Bedeutung gewinnen würde, wird Brinkhaus kritisch gesehen. Der bayerische Ministerpräsident störe sich dabei unter anderem an vorschnellen Vorstößen des 61-Jährigen. So hatte sich Brinkhaus Ende April trotz Corona-Krise* gegen eine Aufstockung des Kurzarbeitergelds und Erleichterungen im Gastro-Gewerbe ausgesprochen.

Söder kontert Brinkhaus gereizt: „Können uns die restliche Zeit sparen"

Söders Antwort soll nach Angaben von anderen Teilnehmern damals gereizt ausgefallen sein. „Du Ralph (Brinkhaus, Anm. d. Red.), dann sag das doch am besten gleich am Anfang, wenn wir mit denen von der SPD zusammentreffen, dann ist das hier gleich zu Ende und wir können uns die restliche Zeit sparen“, wird der Ministerpräsident zitiert. Am Ende stimmte Brinkhaus im Koalitionsausschuss dann doch für beide Vorschläge.

Zwar steht die Personalie Brinkhaus bei der heutigen Klausurtagung nicht auf der Tagesordnung, die Position des Fraktionsvorsitzenden könnte aber im Entscheidungsjahr 2021 von großer Bedeutung sein. Personalquerele könne jedoch zurzeit niemand gebrauchen, heißt es aus internen Kreisen. Erstmal sollen die Inhalte geklärt werden. (fd) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Michael Kappeler

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot
Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot
Trumps neue Pressesprecherin bricht sofort ihr Versprechen bei erstem Auftritt
Trumps neue Pressesprecherin bricht sofort ihr Versprechen bei erstem Auftritt

Kommentare