Infektionszahlen steigen

Markus Lanz (ZDF): SPD-Politiker Karl Lauterbach warnt vor zweiter Coronavirus-Infektionswelle

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach trägt eine Atemschutzmaske und steht in einer Wartereihe im Deutschen Bundestag.
+
Geht mit gutem Beispiel voran: SPD-Politiker und Gesundheitsökonom Karl Lauterbach weiß, seine Atemschutzmaske zu tragen.

SPD-Gesundheitsökonom Karl Lauterbach und ZDF-Moderator Markus Lanz diskutieren über die Gefährlichkeit vom Coronavirus. Der Politiker überrascht mit einer Aussage.

Hamburg-Altona – Karl Lauterbach ist ein gern gesehener Gast in der Hamburger* Runde von ZDF*-Moderator Markus Lanz*. In der neuesten Ausgabe vom Donnerstag, 24. September 2020, diskutiert der SPD-Politiker mit dem Talkmaster über das Coronavirus-Sars-CoV-2*. Es geht um die Gefährlichkeit der Pandemie, die Sinnhaftigkeit der geltenden Einschränkungen sowie um eine befürchtete, zweite Infektionswelle im Herbst.

Diese würde laut Lauterbach vor allem daraus resultieren, dass viele Jugendliche in den Sommermonaten zu unachtsam agiert haben. Die Konsequenz: Zahlreiche Rentner werden im Herbst einer Coronavirus-Infektion erliegen, da Jüngere ohne Abstand und Maske feiern*. Moderator Markus Lanz will jedoch nicht wahrhaben, dass sich die Menschen im Sommer zu sorglos verhalten haben und zeigt sich mehr als verwundert über die Aussagen von Karl Lauterbach. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Mehr Verantwortung“? EU-Gipfel sucht nach dem Kompass - Merkel denkt an neuen Rüstungsplan
„Mehr Verantwortung“? EU-Gipfel sucht nach dem Kompass - Merkel denkt an neuen Rüstungsplan
CSU-Politiker Nüßlein pausiert als Fraktionsvize
CSU-Politiker Nüßlein pausiert als Fraktionsvize
USA setzen Iran mit Luftangriffen in Syrien unter Druck
USA setzen Iran mit Luftangriffen in Syrien unter Druck
Merkel sagt ZDF-„Sommerinterview“ ab - radikaler Bruch mit Tradition
Merkel sagt ZDF-„Sommerinterview“ ab - radikaler Bruch mit Tradition

Kommentare