1. dasgelbeblatt-de
  2. Leben
  3. Einfach Tasty

Rezept für saftigen Kürbiskuchen: Backen Sie den Herbstliebling jetzt nach

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Kürbis essen Sie nur in herzhafter Variante? Dann wird es höchste Zeit für einen süßen und saftigen Kürbiskuchen auf dem Herbstmenü.

Jede Jahreszeit hat ihre speziellen saisonalen Leckerbissen: Kürbisse gehören zur Herbstsaison wie Plätzchen zu Weihnachten und Spargel zum Frühling. Aber wenn Sie bisher nur Herzhaftes aus dem orangefarbenen Gemüse zubereitet haben, wie gefüllten Kürbis oder Kürbissuppe, ist Ihnen ein saftiger Genuss entgangen – nämlich Kürbiskuchen. Auch süß verbacken macht das Gemüse eine gute Figur. Dieses Kuchenrezept kann sich gut noch zu Ihrem Herbstliebling mausern. Servieren Sie ihn unbedingt Familie und Freunden auf der Kaffeetafel: Sie werden sehen, sie werden begeistert sein. Und die Zubereitung des Kürbiskuchens ist gar nicht kompliziert. Backen Sie ihn am besten in einer Gugelhupf- oder Kranzform, so macht er auch optisch was her.

Kürbiskuchen mit Schokoladenguss.
Kürbiskuchen: ein süßes Herbst-Highlight für die Kaffeetafel. © Addictive Stock/Imago

Rezept für saftigen Kürbiskuchen: die Zutaten

Kürbiskuchen backen: So gelingt der Herbstliebling

  1. Zuerst pressen Sie die Grapefruits aus – beachten Sie dazu unsere Tipps zum Auspressen von Zitrusfrüchten. Sie benötigen 200 Milliliter für den Teig.
  2. Schälen und raspeln Sie den Kürbis fein. Heizen Sie den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 180 °C Umluft vor und fetten Sie die Backform mit Butter ein.
  3. Schlagen Sie in einer Schüssel die Eier mit dem Zucker cremig auf. Unter Rühren geben Sie zuerst das Öl, dann den Grapefruitsaft hinzu, ebenso die Kürbisraspel. Mischen Sie in einer anderen Schüssel Mehl, Haselnüsse und Backpulver und heben die trockenen Zutaten dann ebenfalls unter den Teig.
  4. Geben Sie den Teig in die gefettete Form und backen Sie ihn im heißen Ofen, auf unterer Schiene, 45-50 Minuten. Machen Sie gegen Ende der Backzeit die Stäbchenprobe.
  5. Holen Sie den Kürbiskuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen.

Wer mag, kann als Guss noch Schokolade schmelzen und den fertigen Kuchen damit bestreichen. Zum Servieren schneiden Sie den Kürbiskuchen in Stücke: er reicht für etwa 20 Stück. Viel Spaß beim herbstlichen Backen und Genießen.

Auch interessant

Kommentare