1. dasgelbeblatt-de
  2. Leben
  3. Games

Assassin‘s Creed Mirage: Release, Trailer, Setting – erste Infos zum Spiel

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

„Assassin‘s Creed Mirage“ lautet der Titel des nächsten Teils. Ubisoft hat einen ersten Trailer enthüllt, allerdings noch kein Release-Datum.

Erst kürzlich enthüllte ein Leak viele Details zum nächsten „Assassin‘s Creed“. Im Rahmen des Ubisoft Forward-Events am 10. September hat das französische Unternehmen zahlreiche Details bestätigt – auch der erste Trailer ist nun erschienen. Protagonist ist Basim, der bereits in „Assassin‘s Creed Valhalla“ auftauchte. In „Assassin‘s Creed Mirage“ werden Spieler ihn steuern. Was ist sonst über das Spiel bekannt?

„Assassin‘s Creed Mirage“ kommt 2023

Laut Ubisoft ist der Release von „Assassin‘s Creed Mirage“ für das nächste Jahr geplant. Es ist jedoch noch völlig unklar, wann genau das Spiel erscheinen wird. Einen konkreten Termin haben die Entwickler noch nicht in Aussicht gestellt. „Assassin‘s Creed Mirage“ wird sowohl auf den neuesten Plattformen, der PS5 und Xbox Series X/S, als auch auf PS4, Xbox One und PC verfügbar sein.

„Assassin‘s Creed Mirage“ spielt im 9. Jahrhundert in Bagdad

Artwork zu „Assassin‘s Creed Mirage“.
Mit „Assassin‘s Creed Mirage“ kehrt Ubisoft zu den Wurzeln der Reihe zurück. © Ubisoft

Als Schauplatz für „Assassin‘s Creed Mirage“ dient Bagdad im 9. Jahrhundert. Die Handlung spielt etwa zwanzig Jahre vor „Assassin‘s Creed Valhalla“ und Basims erster Begegnung mit Eivor und den Wikingern. Was das Gameplay betrifft, versprechen die Entwickler eine Rückkehr zu den Ursprüngen der Serie – das heißt, weniger kämpfen, mehr schleichen. Szenen aus dem Spiel wurden bislang noch nicht gezeigt. Bei dem Trailer handelt es sich lediglich um ein vorgefertigtes Video, welches die Stimmung des Settings einfängt. Obwohl das Spiel in einer offenen Welt angesiedelt ist, wird es weitaus linearer und kompakter sein als bei den letzten Teilen. Die Dauer der Hauptkampagne wird etwa 15-20 Stunden Spielzeit betragen, und Abschnitte in der Gegenwart werden nicht vorhanden sein.

Viele weitere „Assassin‘s Creed“-Spiele angekündigt

Ubisoft hat außerdem viele weitere Spiele angekündigt, aber bislang nur die Arbeitstitel verraten. Für Fans ist „Assassin‘s Creed Codename RED“ besonders spannend, da es das Setting ins gewünschte feudale Japan verlegt. Darüber hinaus stehen „Codename HEXE“, „Codename INFINITY“, „Codename JADE“ auf dem Plan sowie ein Spiel, das exklusiv für Netflix entwickelt wird. Wann all diese Titel erscheinen werden, ist zu diesem Zeitpunkt allerdings noch unklar.

Auch interessant

Kommentare