Neue Nummer eins

Rangliste: Top 11 der meistverkauften Biermarken Deutschlands

Deutschlands meistverkaufte Biermarken
1 von 12
Welches Bier trinken die Deutschen am liebsten? Das Branchenmagazin "INSIDE Getränke" hat die meistverkauften Biermarken Deutschlands für das Jahr 2016 (nach Absatz) ermittelt - und es gibt einen neuen Spitzenreiter. Auch Bayerns Brauereien sind unter den Top 11 vertreten. Sehen Sie hier die Rangliste.
Deutschlands meistverkaufte Biermarken
2 von 12
Platz 11: Augustiner (1,65 Mio. Hektoliter)
Deutschlands meistverkaufte Biermarken
3 von 12
Platz 10: Erdinger (1,78 Mio. Hektoliter)
Deutschlands meistverkaufte Biermarken
4 von 12
Platz 9: Radeberger (1,85 Mio. Hektoliter)
Deutschlands meistverkaufte Biermarken
5 von 12
Platz 8: Hasseröder (2,09 Mio. Hektoliter)
Deutschlands meistverkaufte Biermarken
6 von 12
Platz 7: Warsteiner (2,25 Mio. Hektoliter)
Deutschlands meistverkaufte Biermarken
7 von 12
Platz 6: Paulaner überholt Warsteiner in diesem Jahr (2,32 Mio. Hektoliter)
Deutschlands meistverkaufte Biermarken
8 von 12
Platz 5: Beck's (2,65 Mio. Hektoliter)

Beim Bier haben die Deutschen die Qual der Wahl, die Auswahl ist riesig. Wir zeigen Ihnen Deutschlands meistverkaufte Biermarken.

Auch interessant

Meistgelesen

Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Gastro
Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht
Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht
Fußball läuft und das Bier ist alle? Hier wird Ihnen Nachschub geliefert
Fußball läuft und das Bier ist alle? Hier wird Ihnen Nachschub geliefert
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.