Kleine Tricks, große Wirkung

Letzte Rettung? Mit diesen Tricks werten Sie schlechten Wein ganz schnell auf

+
Billiger Wein muss Ihnen nicht gleich den Abend verderben.

Der Wein war ein absoluter Fehlkauf? Keine Panik, mit ein paar Hangriffen können Sie noch jede Menge aus dem nicht so edlen Tropfen herausholen.

Guter Wein muss nicht unbedingt teuer sein, aber in jeder Preisklasse können Sie geschmacklich daneben greifen. Es gibt jedoch Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihren Fehlgriff noch ausbügeln können.

Weinexpertin Cordula Eich hat im Stern ein paar Tipps verraten, die sehr gewöhnungsbedürftig klingen, aber eine Chance verdienen.

Eindimensionalen Weißwein verbessern

Wein lebt von vielen verschiedenen Geschmacksnuancen. Wenn Sie einen eindimensionalen, flachen Weißwein erwischt haben, können Sie ganz schnell nachhelfen. Zitrusfrüchte, Steinfrüchte – findet sich nichts davon im ursprünglichen Geschmack, fügen Sie es einfach nachträglich zu. Cordula Eichs Tipp: Schneiden Sie frisches Obst wie Ananas, Apfel oder Limette auf und geben Sie die Früchte in eine Karaffe. Schütten Sie den Weißwein darüber und schwenken Sie die Mischung etwa fünf Minuten. Danach gießen Sie den Wein durch ein Sieb und seihen so die Früchte wieder ab. Das Aroma bleibt zurück und der Wein schmeckt gleich frischer und vielschichtiger. Der Last Minute Tipp: Ein Schuss Zitronensaft.

Weißweinschorle ist nicht gleich Weißweinschorle: So mischen Sie richtig

So veredeln Sie Rotwein

  • Ist der Rotwein bitter, hilft eine ungewöhnliche Zutat: zwei bis drei Tropfen Sojasauce. Trauen Sie sich, schlimmer kann es ja nicht werden.
  • Ist der Rotwein Ihnen nicht fruchtig genug, fügen Sie einen Schluck Portwein, Johannisbeersaft oder Cassis-Likör hinzu.
  • Ist der Rotwein langweilig, belebt ihn ein Schuss säurehaltiger Weißwein.
  • Eine Prise Salz im Rotwein hebt die Aromen hervor.

Diese verschiedenen Elemente können Sie laut Cordula Eich auch in einem Glas zusammenführen.

Übrigens: Mit dem Mixer-Trick holen Sie noch mehr aus dem Rotwein heraus.

Weinkenner schütteln sich bei diesen Tipps natürlich, aber bevor man eine ganze Flasche Wein gleich wegschüttet, kann man es ja mal mit dem "Veredeln" probieren.

Lesen Sie auch: Deshalb sollten Sie eine Flasche Wein immer sofort austrinken.

So richten Sie sich die perfekte Hausbar ein

Gin ist für jede Hausbar ein absolutes Muss: Zwar unterscheidet sich der Geschmack je Hersteller stark, doch das Getränk ist Basis vieler klassischer Drinks. Die verschiedenen Aromen ergeben sich aus den zahlreichen Gewürzen, die bei der Gin-Herstellung verwendet werden. Beispielsweise können Wacholderbeeren, Koriander oder sogar Lavendel, Muskat, Ingwer und Trüffel Bestandteil sein. Eine gute Flasche kostet zwischen 15 und 20 Euro.
Gin ist für jede Hausbar ein absolutes Muss: Zwar unterscheidet sich der Geschmack je Hersteller stark, doch das Getränk ist Basis vieler klassischer Drinks. Die verschiedenen Aromen ergeben sich aus den zahlreichen Gewürzen, die bei der Gin-Herstellung verwendet werden. Beispielsweise können Wacholderbeeren, Koriander oder sogar Lavendel, Muskat, Ingwer und Trüffel Bestandteil sein. Eine gute Flasche kostet zwischen 15 und 20 Euro. © pixabay
Ein Blended Scotch ist ein Grain-Whisky, der mit mehreren Single Malt Whiskys verschnitten ist. Sie können Ihn pur auf Eis, aber auch als Bestandteil von Cocktails genießen. Dafür sollten Sie aber auch zwischen 20 und 30 Euro hinblättern wollen.
Ein Blended Scotch ist ein Grain-Whisky, der mit mehreren Single Malt Whiskys verschnitten ist. Sie können Ihn pur auf Eis, aber auch als Bestandteil von Cocktails genießen. Dafür sollten Sie aber auch zwischen 20 und 30 Euro hinblättern wollen. © pixabay
Wenn die Rede vom Blended Scotch ist, darf auch der Single Malt nicht fehlen. Da er kein Verschnitt aus mehreren Whiskys ist, gilt er als besonders hochwertig: Das zeigt sich auch am Preis - der beginnt nämlich bei 50 Euro, wenn Sie gute Qualität wollen.
Wenn die Rede vom Blended Scotch ist, darf auch der Single Malt nicht fehlen. Da er kein Verschnitt aus mehreren Whiskys ist, gilt er als besonders hochwertig: Das zeigt sich auch am Preis - der beginnt nämlich bei 50 Euro, wenn Sie gute Qualität wollen. © pixabay
Ein Cognac ist ein Branntwein aus der gleichnamigen französischen Stadt und wird aus Weißwein hergestellt. Eine gute Flasche gibt es ab 50 Euro.
Ein Cognac ist ein Branntwein aus der gleichnamigen französischen Stadt und wird aus Weißwein hergestellt. Eine gute Flasche gibt es ab 50 Euro. © pixabay
Bei einem Roten Vermouth oder Wermut handelt es sich um einen aromatisierten Wein, der einen Alkoholgehalt von 14 bis 21 Prozent hat. Er ist Bestandteil vieler Cocktails und wird deshalb nur selten pur getrunken. Genau wie beim Gin wird der Vermouth mit zahlreichen unterschiedlichen Gewürzen aromatisiert. Das heißt: Probieren Sie sich durch! Für eine gute Flasche bezahlen Sie ungefähr 15 Euro.
Bei einem Roten Vermouth oder Wermut handelt es sich um einen aromatisierten Wein, der einen Alkoholgehalt von 14 bis 21 Prozent hat. Er ist Bestandteil vieler Cocktails und wird deshalb nur selten pur getrunken. Genau wie beim Gin wird der Vermouth mit zahlreichen unterschiedlichen Gewürzen aromatisiert. Das heißt: Probieren Sie sich durch! Für eine gute Flasche bezahlen Sie ungefähr 15 Euro. © pixabay
Jeder gute Cocktail braucht auch seine Würze: Deshalb gibt es verschiedenste Cocktailbitter mit Zutaten wie Enzianwurzel, Bitterorange, Gewürznelken, Kardamom, Zimt oder Chinarinde. Sie verleihen Ihren Cocktails einen intensiven und wie der Name schon sagt – bitteren – Geschmack.
Jeder gute Cocktail braucht auch seine Würze: Deshalb gibt es verschiedenste Cocktailbitter mit Zutaten wie Enzianwurzel, Bitterorange, Gewürznelken, Kardamom, Zimt oder Chinarinde. Sie verleihen Ihren Cocktails einen intensiven und wie der Name schon sagt – bitteren – Geschmack. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

E-Nummern auf der Zutatenliste? Finger weg bei diesen Inhaltsstoffen
E-Nummern auf der Zutatenliste? Finger weg bei diesen Inhaltsstoffen
Blitzschnell und ohne Sauerei: Genialer Flaschen-Trick macht Eiertrennen zum Kinderspiel
Blitzschnell und ohne Sauerei: Genialer Flaschen-Trick macht Eiertrennen zum Kinderspiel
Hochzeitstorte aus der Hölle: Braut bricht nach dem ersten Blick in Tränen aus
Hochzeitstorte aus der Hölle: Braut bricht nach dem ersten Blick in Tränen aus
Es geht um die Wurst: Forscherin prophezeit Folge des Vegan-Booms, die jeden betrifft
Es geht um die Wurst: Forscherin prophezeit Folge des Vegan-Booms, die jeden betrifft

Kommentare