Preisverfall

Nach neuer Rezeptur: Diese Zutat könnte Nutella bald billiger machen

+
Wird Ihr Nutella-Brot bald günstiger?

Während der rasante Verfall der türkischen Lira weltweit für Unruhe sorgt, könnten sich zumindest die Liebhaber einer bestimmten Nuss-Nugat-Creme bald freuen.

Die türkische Währung Lira befindet sich seit Jahren in einem Wertverfall, der sich in den letzten Monaten rasant beschleunigt hat. Während es vor einem Jahr noch vier Lira für einen Euro gab, sind es heute schon fast 7,50 Lira. Diese Entwicklung wirkt sich in vielen Bereichen aus.

Preisverfall bei türkischen Produkten

Während die Welt gebannt wartet, welche Maßnahmen Präsident Recep Tayyip Erdogan ergreifen wird, um die Währungskrise aufzuhalten, werden die Preise türkischer Produkte in Deutschland voraussichtlich deutlich fallen, wie Prof. Marcel Fratzscher, Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), gegenüber Bild voraussagt.

Nutella könnte billiger werden

Neben Textilien, Kraftwagenteilen, Getränken und Lebensmitteln betrifft dies eventuell auch die beliebte Nuss-Nougat-Creme Nutella. Die Haselnüsse in Nutella stammen laut Hersteller Ferrero zu einem großen Teil aus der Türkei. Etwa 68 Prozent der türkischen Haselnüsse nehmen die Italiener ab. Der Hersteller des Brotaufstrichs übernahm 2015 sogar den türkischen Haselnuss-Produzenten Oltan und muss sich seitdem den Vorwurf gefallen lassen, seine Monopolstellung auszunutzen. Ob Ferrero die Haselnuss-Ersparnis auf den Kunden umlegt, ist aber fraglich.

Zuletzt hatte die veränderte Rezeptur mit weniger Kakao und mehr billigem Magermilchpulver die Kunden reihenweise auf die Palme gebracht. Der Preis blieb gleich.

Auch andere Hersteller wie Nestlé und Lindt beziehen die Haselnüsse für zahlreiche Produkte von der türkischen Schwarzmeerküste. Hier werden 75 Prozent der weltweiten Haselnussernte eingefahren.

Lesen Sie auch: So erschreckend sieht Nutella wirklich aus.

ante

Woher kommen eigentlich bekannte Markennamen?

Der Name „Tchibo“ ist eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben von "Tchilling" und "Bohnenkaffee". Carl Tchilling-Hiryan und Max Herz gründeten das Unternehmen 1949 in Hamburg als Postversand von Bohnenkaffee.
Der Name „Tchibo“ ist eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben von "Tchilling" und "Bohnenkaffee". Carl Tchilling-Hiryan und Max Herz gründeten das Unternehmen 1949 in Hamburg als Postversand von Bohnenkaffee. © pixabay
Lange hielt sich das Gerücht, dass der Name BiFi von "Bissfinger" kommt. Doch dabei handelt es sich einfach um eine eingedeutschte Form von "beefy", was so viel wie "fleischig" bedeutet.
Lange hielt sich das Gerücht, dass der Name BiFi von "Bissfinger" kommt. Doch dabei handelt es sich einfach um eine eingedeutschte Form von "beefy", was so viel wie "fleischig" bedeutet. © picture alliance / dpa / Martin Schutt
Aldi ist ein weiterer Firmenname, der einen Hinweis auf die Gründer gibt: Karl und Theo Albrecht expandierten in den 50er Jahren mit dem Tante-Emma-Laden ihrer Mutter und bauten somit den Albrecht-Discount auf.
Aldi ist ein weiterer Firmenname, der einen Hinweis auf die Gründer gibt: Karl und Theo Albrecht expandierten in den 50er Jahren mit dem Tante-Emma-Laden ihrer Mutter und bauten somit den Albrecht-Discount auf. © dpa
Eigentlich wollten die Gründer Dr. John S. Pemberton und Frank M. Robinson ein Getränk für Kopfschmerzen auf den Markt bringen. Für diese Wirkung ist das Gesöff allerdings heute weniger bekannt und auch die ursprünglichen Zutaten Kokablätter und Kolanüsse werden mittlerweile nicht mehr verwendet.
Eigentlich wollten die Gründer Dr. John S. Pemberton und Frank M. Robinson ein Getränk für Kopfschmerzen auf den Markt bringen. Für diese Wirkung ist das Gesöff allerdings heute weniger bekannt und auch die ursprünglichen Zutaten Kokablätter und Kolanüsse werden mittlerweile nicht mehr verwendet. © pixabay
Bei Milka ist der Markenname Programm: Die Produkte bestehen hauptsächlich aus Milch und Kakao.
Bei Milka ist der Markenname Programm: Die Produkte bestehen hauptsächlich aus Milch und Kakao. © pixabay
Edeka steht ganz einfach für "Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin".
Edeka steht ganz einfach für "Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin". © dpa
Häagen Dazs ist ein Kunstwort, das sich die polnischenstammigen Gründer der Marke in den USA ausdachten. Es klingt skandinavisch und sollte an europäische Tradition erinnern.
Häagen Dazs ist ein Kunstwort, das sich die polnischenstammigen Gründer der Marke in den USA ausdachten. Es klingt skandinavisch und sollte an europäische Tradition erinnern. © pixabay
Seit 1959 gibt es die "Haselnusstafel". Sie ist ein Produkt des italienischen Süßwarenherstellers Ferrero.
Seit 1959 gibt es die "Haselnusstafel". Sie ist ein Produkt des italienischen Süßwarenherstellers Ferrero. © pixabay / webandi
Wie so viele andere Hersteller verwendeten auch die Gründer Richard und Maurice McDonald ihren Nachnamen als Aushängeschild für ihre Firma.
Wie so viele andere Hersteller verwendeten auch die Gründer Richard und Maurice McDonald ihren Nachnamen als Aushängeschild für ihre Firma. © pixabay
"Melitta" ist nach der Firmengründerin Melitta Bentz benannt. Sie erfand mithilfe eines Messingtopfes und einem Löschblatt den ersten Kaffeefilter – sie war den Kaffeesatz in der Tasse Leid.
"Melitta" ist nach der Firmengründerin Melitta Bentz benannt. Sie erfand mithilfe eines Messingtopfes und einem Löschblatt den ersten Kaffeefilter – sie war den Kaffeesatz in der Tasse Leid. © dpa
Auch bei Rewe war man wenig kreativ: Bei ihm handelt es sich um den "Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften."
Auch bei Rewe war man wenig kreativ: Bei ihm handelt es sich um den "Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften." © dpa
"Haribo" ist ähnlich wie "Hanuta" aus drei Silben zusammengesetzt. Sie stammen vom Namen des Unternehmensgründers Hans Riegel und dem Firmensitz in Bonn.
"Haribo" ist ähnlich wie "Hanuta" aus drei Silben zusammengesetzt. Sie stammen vom Namen des Unternehmensgründers Hans Riegel und dem Firmensitz in Bonn. © picture alliance / Caroline Seid
Bei Nutella wurde aus dem englischen Wort "Nut", also zu deutsch "Nuss". "Ella" ist eine italienische Endung und weibliche Verkleinerungsform. So soll Nutella "Nüsschen" bedeuten.
Bei Nutella wurde aus dem englischen Wort "Nut", also zu deutsch "Nuss", und der italienischen Endung "Ella", der weiblichen Verkleinerungsform, Nutella, was also so viel wie "Nüsschen" bedeutet. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Diese cleveren Mikrowellentricks machen Ihnen den Alltag leichter
Diese cleveren Mikrowellentricks machen Ihnen den Alltag leichter
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Völlig übertrieben? Schule schickt dieses Schulbrot als "ungesund" zurück
Völlig übertrieben? Schule schickt dieses Schulbrot als "ungesund" zurück
Nestlé will Ihre Gene: Geht der Konzern mit diesen Plänen zu weit?
Nestlé will Ihre Gene: Geht der Konzern mit diesen Plänen zu weit?

Kommentare