Verdienst-Check

Gehalt: Wie viel verdienen Bürgermeister in Deutschland?

+
Wer die Amtskette des Bürgermeisters trägt, der darf sich deshalb leider noch lange nicht über ein stattliches Gehalt freuen.

Bürgermeister tragen jede Menge Verantwortung für ihre Gemeinde. Doch wie viel verdienen diese Politiker? Ein Blick in unsere Gehaltsliste verrät es.

Mehr als 11.000 Gemeinden gibt es in Deutschland - und jede von ihnen hat mindestens einen Bürgermeister. Viele davon arbeiten hauptberuflich in diesem Amt. Doch viel mehr, rund zwei Drittel, stehen ihrer Gemeinde ehrenamtlich vor. Wie hoch fällt da das Gehalt aus? 

Gehalt: So viel verdienen hauptberufliche Bürgermeister in Deutschland

Das Gehalt von Bürgermeistern, die hauptberuflich arbeiten, richtet sich nach der Größe der Stadt, Kommune oder Gemeinde. Je mehr Einwohner, desto größer ist auch das Grundgehalt des Bürgermeisters. Deshalb verdienen auch die Oberbürgermeister oder ersten Bürgermeister der Großstädte am meisten Geld. 

  • So soll laut Stern der Erste Bürgermeister der Hansestadt Hamburg rund 200.000 Euro brutto im Jahr verdienen. Sein Gehalt setzt sich aus 123 Prozent der Besoldungsgruppe B11 und monatlichen Zulagen zusammen.
  • In Nordrhein-Westfalen verdienen Bürgermeister in Gemeinden bis 10.000 Einwohner (Besoldungsgruppe B2) etwa 7.400 Euro brutto im Monat, von 100.000 bis 150.000 Einwohner (Besoldungsgruppe B8) sind es mehr als 10.200 Euro und ab 500.000 Einwohner (Besoldungsgruppe B11) erhalten Bürgermeister rund 13.200 Euro Gehalt. Zusätzlich gibt es für alle Bürgermeister eine monatliche Aufwandsentschädigung von etwa 220 bis 430 Euro, die steuerfrei ausbezahlt wird.
  • Im Osten Deutschlands verdient ein Bürgermeister, der hauptberuflich einer 5.000-Seelen-Gemeinde vorsteht, zwischen 5.100 und 5.600 Euro (Besoldungsgruppe A13 oder A 14). Oberbürgermeister in Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern erhalten ein Gehalt zwischen rund 9.750 und 10.250 Euro brutto.

Video: Wegen der Kohle: Saar-Bürgermeister protestieren in Berlin

Mehr zum Thema Gehalt:

Weitere Artikel rund um Gehalt, Gehaltsverhandlung und Gehaltsabrechnung finden Sie auf unserer Themenseite Gehalt.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

ans

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt. 
Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt.  © pixabay
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr.
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr. © pixabay
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro.
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro. © dpa
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr.
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro.
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro. © pixabay
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst.
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst. © pixabay
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten.
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten. © pexels
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr.
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne. 
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne.  © pexels
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro. 
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro.  © pexels
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse!
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse! © pexels

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bei diesem Streichholz-Rätsel wird Ihnen tierisch der Kopf rauchen - dabei ist die Lösung ganz einfach
Bei diesem Streichholz-Rätsel wird Ihnen tierisch der Kopf rauchen - dabei ist die Lösung ganz einfach
So viel verdient ein Assistenzarzt wirklich - viele schätzen total falsch
So viel verdient ein Assistenzarzt wirklich - viele schätzen total falsch
Bis wann darf der Arbeitgeber Urlaubsanträge einfordern?
Bis wann darf der Arbeitgeber Urlaubsanträge einfordern?
Verheerende Folgen: Arbeitsagentur versteckt vor Ihnen jedes vierte Stellenangebot
Verheerende Folgen: Arbeitsagentur versteckt vor Ihnen jedes vierte Stellenangebot

Kommentare