Ganz schön durchgeknallt

Verrückt: In diesen Berufen arbeiten die meisten Psychopathen

Der Psychologe Kevin Dutton von der renommierten Oxford University hat herausgefunden, in welchen Berufen die meisten Psychopathen arbeiten. 
1 von 11
Der Psychologe Kevin Dutton von der renommierten Oxford University hat herausgefunden, in welchen Berufen die meisten Psychopathen arbeiten. 
Unter Anwälten findet man besonders viele Psychopathen. Laut BusinessInsider offenbarte ein Rechtsvertreter gegenüber Dutton: "Tief in mir lauert irgendwo ein Serienmörder. Aber ich beschäftige ihn mit Kokain, Formel Eins, Sex und brillianten Kreuzverhören."
2 von 11
Unter Anwälten findet man besonders viele Psychopathen. Laut BusinessInsider offenbarte ein Rechtsvertreter gegenüber Dutton: "Tief in mir lauert irgendwo ein Serienmörder. Aber ich beschäftige ihn mit Kokain, Formel Eins, Sex und brillianten Kreuzverhören."
Wenig überraschend: Auch unter Geschäftsführern findet man Psychopathen. Laut einer Studie, die vom Online-Portal zitiert wird, sollen sogar rund vier Prozent betroffen sein - der Durchschnitt liege bei einem Prozent der Bevölkerung.
3 von 11
Wenig überraschend: Auch unter Geschäftsführern findet man Psychopathen. Laut einer Studie, die vom Online-Portal zitiert wird, sollen sogar rund vier Prozent betroffen sein - der Durchschnitt liege bei einem Prozent der Bevölkerung.
Im Verkauf - oder Neudeutsch "Sales" - sind Psychopathen besonders erfolgreich, wie eine Studie belegt. 
4 von 11
Im Verkauf - oder Neudeutsch "Sales" - sind Psychopathen besonders erfolgreich, wie eine Studie belegt
Bei einem psychopathischen Chirurgen würden Sie sich nicht unters Messer legen? Kann aber schnell passieren, wie Duttons Untersuchung zeigt.
5 von 11
Bei einem psychopathischen Chirurgen würden Sie sich nicht unters Messer legen? Kann aber schnell passieren, wie Duttons Untersuchung zeigt.
Auch beim Fernsehen und Radio sollen überdurchschnittlich viele Menschen mit psychotischen Zügen arbeiten, genauso wie...
6 von 11
Auch beim Fernsehen und Radio sollen überdurchschnittlich viele Menschen mit psychotischen Zügen arbeiten, genauso wie...
... bei der Presse. Selbstverliebten Psychopathen dürfte die Öffentlichkeit reizen, in der man als Journalist steht.
7 von 11
... bei der Presse. Selbstverliebten Psychopathen dürfte die Öffentlichkeit reizen, in der man als Journalist steht.
Wär hätte das gedacht: Unsere Beamten sollen von auffallend vielen Psychopathen unterwandert sein. 
8 von 11
Wär hätte das gedacht: Unsere Beamten sollen von auffallend vielen Psychopathen unterwandert sein. 

"Gefühlskalt, impulsiv, außerordentlich selbstbewusst." Klingt nach Ihrem Kollegen? Dann könnte ein Psychopath neben Ihnen sitzen, ohne dass Sie es merken. 

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort "Psychopath" hören? Sicherlich an Mörder, Stalker oder andere verrückte Zeitgenossen. Wissenschaftlich gesehen fallen unter Psychopathen jedoch nicht nur offensichtlich geistig Kranke, die auf die schiefe Bahn geraten. Es gibt auch gemäßigtere Ausprägungen. So begegnen uns Psychopathen im alltäglichen Leben, meist ohne dass wir es merken - auch im Beruf. 

Wie erkennt man einen Psychopath? 

Psychopathen weisen besondere Persönlichkeitsmerkmale auf, anhand derer wir sie ausmachen können. Der kanadische Kriminalpsychologe Robert Hare hat eine Checkliste entwickelt, anhand derer man Psychopathen erkennt

Laut dieser Checkliste, die auf dem Gesundheitsportals onmeda einsehbar ist, sind Psychopathen 

  • verantwortungslos und unbekümmert
  • rücksichtslos
  • gefühlskalt
  • empfinden keine Liebe, Beziehungen sind nur von kurzer Dauer
  • haben ein übersteigertes Selbstwertgefühl
  • können sich nicht in andere hineinversetzen (mangelnde Empathie)
  • aggressiv, zu Gewalt neigend
  • impulsiv
  • langweilen sich schnell
  • empfinden kaum Angst
  • kennen keine Schuldgefühle, Reue oder Scham
  • können sich nicht an soziale Normen und Werte anpassen
  • Lügen oft

Viele Psychopathen seien laut des Portals Blender, die andere Menschen manipulieren und für ihre Zwecke ausnutzen. Im Beruf können diese Eigenschaften sehr nützlich sein, weshalb man Psychopathen oft in höheren Positionen findet. Der Psychologe Kevin Dutton hat laut BusinessInsider herausgefunden, in welchen Berufen die meisten Psychopathen arbeiten. 

Welche Berufe Psychopathen besonders gerne ausüben, erfahren Sie oben in unserer Fotostrecke.

Das könnte Sie auch interessieren:

Stress, Hektik, Kritik: Bestimmte Berufe können uns ganz schön aufs Gemüt schlagen. Lesen Sie hier, welche Jobs uns trotz guter Bezahlung unglücklich und welche Berufe sogar depressiv machen

Von Andrea Stettner

Urlaubsreif? Diese Zeichen verraten, dass Sie überarbeitet sind

Am Strand liegen statt am Schreibtisch zu schwitzen - davon träumen zur Urlaubszeit viele. Damit Arbeitsdruck und Stress nicht im Burnout enden, sollten Sie auf diese Zeichen achten - und sich rechtzeitig in den Urlaub verabschieden:
Am Strand liegen statt am Schreibtisch zu schwitzen - davon träumen zur Urlaubszeit viele. Damit Arbeitsdruck und Stress nicht im Burnout enden, sollten Sie auf diese Zeichen achten - und sich rechtzeitig in den Urlaub verabschieden: © pexels
Wenn der Wecker klingelt drücken Sie lieber fünfmal auf Snooze, statt aufzustehen? Wer morgens trotz genügend Schlaf nicht mehr aus den Federn kommt, sollte sich eine Auszeit gönnen.
Wenn der Wecker klingelt drücken Sie lieber fünfmal auf Snooze, statt aufzustehen? Wer morgens trotz genügend Schlaf nicht mehr aus den Federn kommt, sollte sich eine Auszeit gönnen. © pexels
Statt Brainstorming ist bei Ihnen eher Leere im Kopf angesagt, Ihnen kommen einfach keine kreativen Ideen? Eine finnische Studie zeigt, dass ein Urlaub die Gedanken wieder in Schwung bringt und für originelle Ideen sorgt.
Statt Brainstorming ist bei Ihnen eher Leere im Kopf angesagt, Ihnen kommen einfach keine kreativen Ideen? Eine finnische Studie zeigt, dass ein Urlaub die Gedanken wieder in Schwung bringt und für originelle Ideen sorgt. © pexels
Ein weiteres Zeichen, dass Sie eine Auszeit brauchen: Sie denken andauernd daran, was Sie noch alles erledigen müssen und sind frustriert, wenn ihnen jemand ihre wertvolle Zeit stiehlt. 
Ein weiteres Zeichen, dass Sie eine Auszeit brauchen: Sie denken andauernd daran, was Sie noch alles erledigen müssen und sind frustriert, wenn Ihnen jemand Ihre wertvolle Zeit stiehlt.  © pexels
Sie müssen alles zweimal lesen, um den Sinn zu verstehen, die Buchstaben tanzen vor Ihren Augen. Wer sich nicht mehr konzentrieren kann macht auch zwangsläufig... 
Sie müssen alles zweimal lesen, um den Sinn zu verstehen, die Buchstaben tanzen vor Ihren Augen. Wer sich nicht mehr konzentrieren kann macht auch zwangsläufig...  © pixabay
...mehr Flüchtigkeitsfehler. Sei es der verschüttete Kaffee, Rechtschreibfehler oder ein vergessener Termin. Passieren diese Fehler gehäuft, nehmen Sie sich besser ein paar Tage frei. 
...mehr Flüchtigkeitsfehler. Sei es der verschüttete Kaffee, Rechtschreibfehler oder ein vergessener Termin. Passieren diese Fehler gehäuft, nehmen Sie sich besser ein paar Tage frei.  © pixabay
WhatsApp statt Quartalsbericht? Auch Lustlosigkeit ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie urlaubsreif sind. "Es wird immer mühsamer, sich aufzuraffen, produktiv zu arbeiten. Die Motivation fehlt zusehends", verrät Gerhard Blasche, Psychologe an der Universität Passau, gegenüber rp-online. 
WhatsApp statt Quartalsbericht? Auch Lustlosigkeit ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie urlaubsreif sind. "Es wird immer mühsamer, sich aufzuraffen, produktiv zu arbeiten. Die Motivation fehlt zusehends", verrät Gerhard Blasche, Psychologe an der Universität Passau, gegenüber rp-online © pexels
Ihr Kollege gegenüber schlürft seinen Kaffee unfassbar laut und der eigentlich liebenswerte Praktikant treibt Sie mit seinen Fragen zur Weißglut? Auch das zeigt, dass Sie dringend eine Auszeit brauchen.
Ihr Kollege gegenüber schlürft seinen Kaffee unfassbar laut und der eigentlich liebenswerte Praktikant treibt Sie mit seinen Fragen zur Weißglut? Auch das zeigt, dass Sie dringend eine Auszeit brauchen. © pixabay
Stress und Druck führen oft dazu, dass Mitarbeiter auch nach Feierabend nicht mehr richtig abschalten können. Die Gedanken an die Umsatzzahlen oder der seltsame Kommentar des Chefs lässt sie nicht mehr in Ruhe. Das Gedankenkarussel mündet dabei oft in...
Stress und Druck führen oft dazu, dass Mitarbeiter auch nach Feierabend nicht mehr richtig abschalten können. Die Gedanken an die Umsatzzahlen oder der seltsame Kommentar des Chefs lässt sie nicht mehr in Ruhe. Das Gedankenkarussel mündet dabei oft in... © pexels
... Schlaflosigkeit. Spätestens dann sollten Sie sich langsam in den Urlaub verabschieden. Ein paar freie Tage laden Ihren Akku wieder auf und sorgen für Entspannung.
... Schlaflosigkeit. Spätestens dann sollten Sie sich langsam in den Urlaub verabschieden. Ein paar freie Tage laden Ihren Akku wieder auf und sorgen für Entspannung. © pexels
Wer abends nur noch erschöpft auf das Sofa sinkt oder bis spät nachts arbeitet, vernachlässigt auch sein Umfeld. Freunde und Familie danken es Ihnen, wenn Sie mal wieder Urlaub nehmen und die Seele bei einem gemeinsamen Bier baumeln lassen.
Wer abends nur noch erschöpft auf das Sofa sinkt oder bis spät nachts arbeitet, vernachlässigt auch sein Umfeld. Freunde und Familie danken es Ihnen, wenn Sie mal wieder Urlaub nehmen und die Seele bei einem gemeinsamen Bier baumeln lassen. © pexels

Auch interessant

Meistgelesen

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen
Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen
Gehaltsreport 2018: Wo verdient man am meisten Geld?
Gehaltsreport 2018: Wo verdient man am meisten Geld?
Gehalt: Das sind die 14 bestbezahlten Jobs bei Google
Gehalt: Das sind die 14 bestbezahlten Jobs bei Google
Aufhebungsvertrag: Was sind die Vor- und Nachteile?
Aufhebungsvertrag: Was sind die Vor- und Nachteile?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.