1. dasgelbeblatt-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Remis in Köln - der Live-Ticker zum Nachlesen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Köln - Nach all den Querelen der vergangenen Tage lag der Fokus wieder auf dem Sportlichen bei 1860. Das Spiel beim 1. FC Köln können Sie hier im Ticker noch einmal nachlesen.

Es hätte so ein wichtiges Spiel werden können! Den 28. April hatte sich vielleicht mancher Fan im Kalender umkringelt. Als die Löwen noch ernsthaft im Aufstiegsrennen lagen. Denn der 1. FC Köln wurde neben dem 1. FC Kaiserslautern als ärgster Konkurrent um den 3. Tabellenplatz angesehen. Dieser Rang jetzt freilich kein Thema mehr. Natürlich wollen die Sechziger das Auswärtsspiel in Köln trotzdem nicht abschenken. Im Gegenteil. Drei Punkte sollen her. Klappt's damit im RheinEnergieStadion? In unserem Live-Ticker bleiben Sie auf dem Laufenden.

Vom Stadion zur Arena: So hießen Fußballtempel früher

Die Aufstellungen

Köln: 1 Horn - 2 Brecko, 23 McKenna, 5 Maroh, 14 Hector - 33 Lehmann (ab 81. Chihi), 8 Matuschyk - 27 Clemens, 11 Bröker (ab 68. Maierhofer) - 24 Przybylko (ab 57. Strobl), 22 Ujah.

1860: 1 Kiraly - 2 Volz, 5 Vallori, 4 Bülow, 3 Wojtkowiak - 6 Stahl (ab 53. Bierofka), 15 Fathi - 10 Stoppelkamp, 14 Tomasov (ab 46. Friend) - 11 Lauth (ab 81. Wood), 28 Halfar.

Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)

1. FC Köln - TSV 1860 München   1:1 (1:0)

+++ Ticker aktualisieren +++

90. Minute + 2: AUS! Die Löwen holen einen Punkt in Köln!

90. Minute: Die Nachspielzeit läuft...

89. Minute: Freistoß für Köln, doch Chihi tritt ihn am Pfosten vorbei...

85. Minute: Was geht hier noch für die Löwen? Halfar sorgt immer wieder für Bewegung, aber auch Köln bleibt nicht ungefährlich. Das wird eine spannende Schlussphase...

81. Minute: Für Lehmann kommt jetzt Chihi in die Partie. Bei Sechzig geht Lauth vom Feld, es kommt Bobby Wood.

78. Minute: TOOOOOOOOOOR FÜR SECHZIG! Schöner Angriff von der rechten Seite, die Hereingabe von Stoppelkamp verwertet Halfar zum nicht unverdienten Ausgleich für den TSV 1860!

75. Minute: Stichwort Chancenverwertung, Clemens unterstreicht gerade diesen Fakt. Dessen Schuss geht weit vorbei.

71. Minute: Der 1. FC Köln hat in der zweiten Liga die schlechteste Chancenverwertung. Hoffen wir, dass es dabei bleibt...

68. Minute: Für Bröker kommt beim FC jetzt Maierhofer.

65. Minute: Ecke für die Löwen von der rechten Seite, doch Friends Kopfball geht weit drüber.

63. Minute: Fehler im Mittelfeld, Bierofkas Pass landet bei Ujah, der nach vorne läuft und abzieht. Kein Problem für Kiraly.

60. Minute: Sechzig ist präsent, zeigt sich bemüht. Vor allem Friend und Stoppelkamp sind die Aktivposten. Nur etwas Zählbares springt bislang einfach nicht heraus.

57. Minute: Wechsel bei Köln, für Przybylko kommt Strobl.

56. Minute: Kirlay souverän! Clemens kommt zum Abschluss, doch der Ungar pariert sicher.

53. Minute: Auch in den ersten Minuten im zweiten Abschnitt zeigt sich der FC als die aktivere Mannschaft. Dominik Stahl geht aus der Partie, für ihn kommt Daniel Bierofka.

50. Minute: Wir üben uns mal in Zweckoptimismus: Beim letzten Sieg in Köln lag der TSV 1860 auch zur Halbzeit mit 0:1 in Rückstand, ehe in der zweiten Hälfte Nicky Adler und Patrick Milchraum den 2:1-Auswärtsieg klar machten. Das war am 19.11.2006.

46. Minute: Weiter geht's! Für Marin Tomasov spielt bei den Sechzigern jetzt Rob Friend.

Halbzeit in Köln! Die Führung für die Hausherren ist verdient, 1860 muss sich definitiv weiter steigern, will man hier noch Punkte mitnehmen.

45. Minute: Clemens mit einem schönen Solo-Lauf, doch sein Schlenzer geht vorbei.

43. Minute: 1860-Torhüter Kirlay kann einen abgefälschten Schuss aus etwa acht Metern entschärfen.

41. Minute: Die Schlussphase der ersten Halbzeit läuft in Köln. Die Mannschaften neutralisieren sich mittlerweile, nennenswerte Aktionen sind deshalb zur Mangelware geworden.

36. Minute: Bröker versucht es von der Strafraumkante, doch der Ball geht drüber. Keine Gefahr für das Tor von Gabor Kiraly.

34. Minute: Die Löwen werden definitiv stärker, aber ausreichend ist das trotzdem noch nicht. Echte Torgefahr können wir leider seit einiger Zeit nicht vermelden...

28. Minute: Halfar hebelt den Ball über die Mauer, aber auch über die Querlatte.

27. Minute: Freistoß für 1860 von der Strafraumkannte, nachdem McKenna Benny Lauth von den Beinen geholt hat...

25. Minute: Was die Löwen hier seit dem Rückstand zeigen, ist einfach zu wenig. Köln gewinnt die Zweikämpfe mit Leichtigkeit. So wird das heute nichts mit Zählbarem...

21. Minute: Nächste Schrecksekunde für Sechzig! Gewaltschuss von Ex-Löwe Lehmann aus etwa 25 Metern und Kiraly klärt unortodox zur Ecke. Das sah alles, aber nicht sicher aus...

19. Minute: Wacht auf, Löwen! Missverständnis zwischen Torhüter Kiraly und Wojtkowiak: Ujah spitzelt den Ball an den beiden, die sich gegenseitig fast über den haufen rennen, vorbei in Richtung Gehäuse, doch der Pole kann den Ball doch noch vor der Linie zur Ecke klären. Diese bringt dann nicht sein für Köln.

17. Minute: Das Team von Trainer Alexander Schmidt bemüht sich um konstruktiven Spielaufbau. Im Ansatz sieht das garnicht so schlecht aus... aber eben nur im Ansatz.

12. Minute: Vor allem Wojtkowiak  sah im Vorfeld des 0:1 aus Löwen-Sicht "unglücklich" aus... Wie reagieren die Sechziger jetzt? Reagieren sie überhaupt? Aktuell bestimmt jedenfalls Köln das Spielgeschehen...

7. Minute: TOR FÜR KÖLN! Die Löwen bringen den Ball nach einem Freistoß nicht aus der Gefahrenzone, die Hausherren bringen den Ball in die Mitte und Ujah netzt in der Mitte artistisch ein - 1:0!

5. Minute: 1860 zeigt sich sehr aktiv in der Anfangsphase, stört die Kölner früh und versteckt sich überhaupt nicht.

2. Minute: Erster Gefahr durch die Gäste! Benny Lauth setzt mit einem feinen Außenristpass Moritz Stoppelkamp im Strafraum in Szene, der allerdings an Kölns Keeper Horn scheitert. So kann es weiter gehen, Löwen!

Anstoß für den TSV 1860, der Ball rollt! Die Löwen beginnen in Richtung der Kölner Fankurve.

13:26 Uhr: Das Spiel ist sehr gut besucht, ca. 48.000 Zuschauer haben den Weg ins Kölner WM-Stadion gefunden, darunter etwa 1500 Fans aus München.

13:22 Uhr: 1860-Trainer Alexander Schmidt baut die Löwen-Elf m und überrascht etwas mit seiner Aufstellung. Daniel Halfar rückt in den Angriff neben Benny Lauth, die Doppelsechs bilden Dominik Stahl und Grzegorz Wojtkowiak.

13:18 Uhr: Am Mikrofon von Sky äußerte sich Löwen-Sportchef Florian Hinterberger zu den Unruhen im Verein: "Das betriftt mich nicht, weil ich das nicht beeinflussen kann." Auf die Frage, wie er mit seiner geforderten Ablösung umgehe, sagte er: "Das ist die Entscheidung des Vereins. Ich mache meine Arbeit, nur das ist wichtig. Ales andere nehm ich nur zur Kenntis."

13:15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Spiel des TSV 1860 beim 1. FC Köln.

tz/fw

Auch interessant

Kommentare