Krimi von Giesing

So schafft es der TSV 1860 noch in die Relegation - „Müssen auf den Fußballgott hoffen“

Träumen von der Relegation: die Löwen um Efkan Bekiroglu (Mi.) und Tim Rieder (re.).
+
Träumen von der Relegation: die Löwen um Efkan Bekiroglu (Mi.) und Tim Rieder (re.).

Krimi von Giesing: Der TSV 1860 München kann am letzten Spieltag der 3. Liga die Relegation erreichen. Wir rechnen vor, wie.

  • 3. Liga: Der TSV 1860 München wahrt durch einen Sieg in Großaspach* vor dem letzten Spieltag am Samstag die Chance auf die Relegation.
  • Der FC Bayern II hilft den Löwen durch ein spätes Tor im Grünwalder Stadion gegen den MSV Duisburg.
  • Diese Rechnung brauchen die Sechzger jetzt - dann schaffen sie es in die Relegation gegen den 1. FC Nürnberg.

München/Aspach - Der Traum von der Relegation lebt auf Giesings Höhen.

In einer dramatischen Schlussphase des 37. Spieltags haben sich die Löwen die Chance auf die K.o.-Spiele um den Aufstieg in die 2. Bundesliga (7./11. Juli) erhalten. Der TSV 1860 München*, der 4:2 (2:2) bei Absteiger Sonnenhof Großaspach siegte, bekam dabei reichlich Schützenhilfe durch den Stadtrivalen FC Bayern II. Ausgerechnet.

TSV 1860 München: Die Löwen dürfen auf das Relegations-Wunder hoffen

Erst in der Nachspielzeit hatte Leon Dajaku für die „kleinen Bayern“ gegen den MSV Duisburg* (2:2) ausgeglichen - und die Chancen der Sechzger auf ein ebenso kleines Wunder am letzten Spieltag greifbar gemacht. 

„Ich bin überglücklich, dass wir den Dreier mit nach Hause nehmen. Wir hatten am Anfang eine überragende Viertelstunde, müssen 3:0 führen. Dann steht es auf einmal 1:2, wir gucken uns an, kennen uns selber nicht aus“, sagte Löwe Tim Rieder nach dem 1860-Sieg im Schwabenland bei Magenta Sport.

Tabelle der 3. Liga: Der TSV 1860 hat noch die Chance auf die Relegation

Rieder meinte mit Blick auf die Tabelle weiter: „Es sind drei Punkte. Gegen Ingolstadt (hier im Live-Ticker) müssen wir für das Torverhältnis alles nach vorne schmeißen und auf den Fußballgott hoffen.“

Tabelle der 3. Liga

Punkte

1. FC Bayern II 

65

2. Eintracht Braunschweig   

64

3. Würzburger Kickers

63

4. FC Ingolstadt

60

5. MSV Duisburg

59

6. Hansa Rostock

59

7. TSV 1860 München

58

8. SV Meppen

55

Der 26-jährige Dachauer wusste zu dem Zeitpunkt offenbar noch nicht, dass dem FC Bayern II der Ausgleich gelungen war.

TSV 1860 München: Die Löwen brauchen einen Sieg gegen den FC Ingolstadt

Zugegeben, am Samstag muss vieles für die Löwen laufen, wenn die Giesinger daheim (14 Uhr, hier im Live-Ticker) auf die vor ihnen platzierten „Schanzer“ treffen. Der FC Ingolstadt hatte am Mittwochabend 0:2 (0:0) gegen den 1. FC Magdeburg verloren.

Zuallererst muss der TSV 1860 sein Spiel natürlich gewinnen, um den FCI in der Tabelle zu übertreffen. 

Und dann gilt: Weder der MSV Duisburg (gegen Haching) noch Hansa Rostock (bei Abstiegskandidat Chemnitz) dürfen ihre Spiele gewinnen. 

Siegt nur ein Kontrahent im Kampf um Platz vier, war es das mit der Relegation für die Mannschaft von Trainer Michael Köllner. Zur Einordnung: Die „Bayern Amateure“ sind zwar Erster, dürfen als Zweitvertretung eines Bundesliga-Klubs aber nicht aufsteigen. Deswegen berechtigt Platz vier zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen.

TSV 1860 in die Relegation? Duisburg und Hansa Rostock dürfen nicht gewinnen 

Siegt Sechzig nun und Duisburg sowie Rostock spielen jeweils unentschieden oder verlieren, stünden die Giesinger in der Relegation gegen den 1. FC Nürnberg. Ein eigener Sieg ist dabei immer die Voraussetzung, um den Traum am Leben zu halten. (pm)

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

“Löwenstüberl“ in der Corona-Krise: Wirt Lankes versucht‘s mit Kreativität
“Löwenstüberl“ in der Corona-Krise: Wirt Lankes versucht‘s mit Kreativität
3. Liga: Enger Terminkalender - eine Änderung trifft den FC Bayern hart
3. Liga: Enger Terminkalender - eine Änderung trifft den FC Bayern hart
Corona-Alarm bei den Löwen: Mehrere 1860-Kicker wurden positiv getestet
Corona-Alarm bei den Löwen: Mehrere 1860-Kicker wurden positiv getestet
TSV 1860 verliert nächstes Talent - Wacker Burghausen schnappt sich U19-Stammspieler 
TSV 1860 verliert nächstes Talent - Wacker Burghausen schnappt sich U19-Stammspieler 

Kommentare