Rückkehr nach 40 Jahren

TSV 1860 München: Löwen gründen Abteilung für Frauenfußball 

Nach 40 Jahren kehrt der Frauenfußball zum TSV 1860 München zurück.

Nach vier Jahrzehnten kehrt der Frauenfußball beim TSV 1860 München zurück. Die Löwen gründeten Anfang August eine Abteilung für Frauenfußball.

  • Der TSV 1860 München gründet eine Abteilung für Frauenfußball. Nach 40 Jahren gibt es damit wieder Löwinnen bei 1860.
  • Silke Dehling wird die Abteilung leiten.
  • Da die Trainingsplätze an der Grünwalder Straße ausgebucht sind, wird an der St.-Martins-Sraße in Obergiesing trainiert.

München – Beim TSV 1860 können nach rund vier Jahrzehnten auch wieder Frauen Fußball spielen. Wie der Traditionsverein am Dienstag mitteilte, wurde Anfang August eine entsprechende neue Abteilung gegründet, die Silke Dehling leitet. Rund 25 Frauen und Mädchen seien bereits im Training, um im Herbst 2021 in den Ligabetrieb starten zu können. Die eigentlich anstehende Spielzeit 2020/21 wurde wegen der Corona-Krise abgesagt. Weil die Trainingsplätze an der Grünwalder Straße bereits ausgebucht seien, trainieren die Frauen in Freiham und an der St.-Martins-Straße in Obergiesing.

„Wir freuen uns sehr, dass sich mit Silke Dehling und ihren Kolleginnen ein engagiertes Team gefunden hat und der Frauenfußball bei 1860 nach vier Jahrzehnten wieder Fahrt aufnimmt“, sagte Fußball-Abteilungsleiter Roman Beer.  (dpa)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Nach Pyro-Aktion im Stadion - Sechzig kündigt „sichtbare Konsequenzen“ an
Nach Pyro-Aktion im Stadion - Sechzig kündigt „sichtbare Konsequenzen“ an

Kommentare