Löwen-Auswärtsspiel im Ruhrpott

Ex-Löwe sorgt für 1860-Pleite! Platzverweis und Elfmeter kippen die Partie

Sascha Mölders blieb gegen seinen Ex-Klub Duisburg glücklos.
+
Sascha Mölders blieb gegen seinen Ex-Klub Duisburg glücklos.

Der TSV 1860 München muss zum Auswärtsspiel nach Duisburg -  Michael Köllner erwartet eine harte Nuss. Wir begleiten die Partie im Live-Ticker.

  • MSV Duisburg - TSV 1860 München, Samstag, 14 Uhr
  • Die Löwen wollten sich mit einem Sieg wieder vorne rankämpfen.
  • Am Ende verloren die Münchner jedoch mit 0:1. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Update vom 6. März, 13.10 Uhr: Die Aufstellungen der beiden Teams sind nun da! Die Löwen gehen mit drei Wechseln im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Haching in das Auswärtsspiel bei den Zebras. Salger, Greillinger und Willsch rücken für Neudecker (Gelbsperre) sowie Lang und Belkahia, die beide auf der Ersatzbank Platz nehmen, ins Team.

Auch bei Duisburg wechselt Trainer Dotchev dreimal. Kamavuaka, Volkmer und Sauer spielen für Krempicki, Schmidt und Bitter. Letztere zwei stehen nicht einmal im Kader.

MSV Duisburg - TSV 1860 München im Live-Ticker: Köllner-Elf will oben dranbleiben

Update vom 6. März, 12.10 Uhr: Die Löwen standen noch vor wenigen Wochen noch auf dem Relegationsplatz, nun rutschte die Mannschaft von Michael Köllner auf den sechsten Tabellenplatz ab und ließ die Konkurrenz vorbei ziehen. Beim Tabellenvierzehnten MSV Duisburg soll nach dem Derbysieg gegen Unterhaching der nächste Dreier folgen.

Sollen die Giesinger jedoch nur einen Punkt holen oder gar leer ausgehen, könnten die Aufstiegsplätze erst einmal in die Ferne rücken. Ab 14 Uhr verfolgen Sie die Partie live im Ticker.

MSV Duisburg - TSV 1860 München im Live-Ticker: Klettern die Löwen wieder nach oben?

Erstmeldung vom 5. März: Duisburg - Verleiht der Derby-Sieg gegen Unterhaching Flügel? Der Relegationsplatz ist für den TSV 1860 München immer noch in greifbarer Nähe. Es wäre der richtige Zeitpunkt, jetzt wieder ins Rollen zu kommen - mit einem Sieg gegen den MSV Duisburg.

Die Woche wurde überschattet vom Tod der Löwen-Legende Peter Grosser. Die Mannschaft konsolidierte, das Grünwalder Stadion wurde zur Gedenkstätte. Am Samstag geht es zurück auf den Platz.

MSV Duisburg - TSV 1860 München im Live-Ticker: Startelf-Debüt von Staude?

Beim Spiel in Duisburg könnte Neuzugang Keanu Staude sein Debüt geben. Das offensive Mittelfeld der Sechziger ist durch Richard Neudeckers Gelbsperre ausgedünnt, hinzu kommt die chronische Formschwäche von Merveille Biankadi, der gegen Haching kaum eine gelungene Aktion verbuchen konnte. 

Staudes Chance? „Ich bin da offen“, sagt er auf die Frage nach seiner Lieblingsposition. Zentral habe er schon für Arminia Bielefeld gespielt. „Ich bin kreativ und spielfreudig.“ Aber: „Ich komme auch gern über außen. Sechzig, siebzig Minuten kann ich schon gehen.“ Der Rest sei Sache des Trainers.

MSV Duisburg - TSV 1860 München im Live-Ticker: Köllner stellt sich auf Hupkonzert ein

Michael Köllner stellt sich im Ruhrpott auf hupende Autos ein. Warum? MSV-Fans werden ihre Mannschaft mit einem Hupkonzert auf dem Stadionparkplatz unterstützen. „Das wird natürlich ein Thema in der Kabine sein – wie jede Veränderung“, sagt der 1860-Coach, der es mag, wenn sich was rührt.

„Durch das Feuerwerk am Freitag sind meine Spieler wenigstens nicht eingeschlafen.“ Und was das Gehupe am Samstag angeht: „Das muss ja nicht nur Zebras ansprechen, die dann höher springen. Das kann genauso gut uns Löwen anspornen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare